20.000 Login-Daten gestohlen: E-Mail-Passwort ändern, am besten jetzt!

von

Passwort Schlüssel
Gestern wurde bekannt, dass mehr als 20.000 Logindaten und Passwörter für E-Mail-Konten weltweit über eine Plattform für Text-Schnipsel öffentlich verfügbar waren. Nun wurden weitere Details an die Öffentlichkeit gespült: Die Zugangsdaten sollen, wie Lifehacker und die BBC berichten, über Phishing erlangt worden sein. Anders als zuerst angenommen, sind nicht nur Kontos von Nutzern des Microsoft-E-Mail-Dienstes Hotmail/Live.com betroffen, sondern ebenfalls Yahoo!-, Google Mail-Konten und Konten anderer Dienste. Die Tatsache, dass die Nutzernamen der E-Mail-Adressen ausschließlich mit A oder B beginnen, lässt darauf schließen, dass noch weit mehr Nutzerdaten als die bekannt gewordenen 20.000 Passwörter im Umlauf sind.

Wer also auf Nummer sicher gehen will, sollte sein E-Mail-Passwort unverzüglich ändern. Wichtig: Passwörter niemals für mehrere Dienste gleichzeitig verwenden. Für die Vergesslichen unter uns hält Loadblogger Peer ein einfaches System zum Passwörter merken bereit. Ferner kann man mit einem Passwortsafe-Programm wie KeePass alle seine Passwörter verwalten und per Portable Version und USB-Stick sogar immer dabei haben.

Download-PfeilKostenloser Download: KeePass 2.09
Open Source-Passwortsafe

Bild “Schlüssel”: Mirko Macari (cc)

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz