Rome: Adobes neue Grafik-Software kostenlos testen!

Peer Göbel

rome
Photoshop und Indesign in einem: Der Marktführer im Design-Bereich, Adobe, überrascht mit einer multifunktionalen Grafik-Software, die man für begrenzte Zeit kostenlos downloaden und online testen kann. Das “Project Rome” ist deutlich nutzerfreundlicher als die professionellen Versionen – und bietet trotzdem vielfältige Möglichkeiten, Webseiten, Flyer, CD-Cover, Präsentationen, Einladungen und einiges mehr zu gestalten. Wir zeigen, wo man den Grafik-Alleskönner Rome kostenlos downloaden kann – und werfen einen ersten Blick auf die Funktionen.

Rome wurde auch nicht an einem Tag gebaut

Adobe bastelt schon länger an Cloud-basierten Lösungen für den Graphic-Design-Bereich. Mit “Rome” steht nun allerdings ein All-in-One-Paket in den Startlöchern, das von Webseiten (mit Flash und Air) bis zu Broschüren eine Menge kann. Mit der Photoshop Express-Version hatte Adobe schon versucht, eine abgespeckte Version der Grafik-Software im Netz zu platzieren, aber Rome geht noch einen Schritt weiter.

Rome ist für begrenzte Zeit kostenlos nutzbar. Die Grafik-Software kann einfach im Browser gestartet werden oder als Client heruntergeladen. Eine Internetverbindung braucht man in jedem Fall. Adobe behält sich vor, die Software nach der Testphase kostenpflichtig zu machen – auch, wer die kostenlose Testversion heruntergeladen hat, muss dann wahrscheinlich in die Tasche greifen.

In einem ersten Testlauf zeigt Rome eine große Spanne von Möglichkeiten, die für den alltäglichen Gebrauch meist ausreichen dürften. Vorlagen laden zum Herumprobieren ein, mit Animationen, zahlreichen Schrifttypen, Grafik-Import, Effekten und Ebenen.

rome adobe

Die Projekte können (natürlich) als PDF und SWF-Flash exportiert werden, auch als JPG und an Drucker geschickt. Rome arbeitet mit einem eigenen Dateiformat mit der Endung .anh, das für alle Projekte funktioniert. Daher gibt es leider keine Schnittstelle oder Importfunktion zu Photoshop, Indesign und Co. Für den Gelegenheitsnutzer bietet Adobe nun eine praktische, derzeit kostenlose All-In-One-Grafiklösung, die sich auszutesten lohnt.

Rome kostenlos downloaden oder im Browser starten

Adobes neue Grafik-Suite für alle

Hat dir "Rome: Adobes neue Grafik-Software kostenlos testen!" von Peer Göbel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Skriptfehler beheben und...

    Skriptfehler beheben und lösen

    Skriptfehler treten bei den verschiedensten Gelegenheiten auf. Häufig sind sie im Internet anzutreffen. Erfahrt hier, was sie bedeuten und wie ihr diese... mehr

  • Was bedeutet „Diese...

    Was bedeutet „Diese Verbindung ist nicht...

    Bei Login-Feldern zeigt Firefox manchmal die Meldung an, dass die Verbindung nicht sicher oder nicht verschlüsselt sei. Was das bedeutet, und wann ihr... mehr

  • AlomWare Actions

    AlomWare Actions

    Mit dem AlomWare Actions Download könnt ihr beim Arbeiten mit eurem Rechner häufig ausgeführten Aktionen Tastenkombinationen zuweisen und diese künftig... mehr