Mozillas E-Mail-Client Thunderbird ist in der Version 3.1 erschienen. Neben einer neuen Schnellfilter-Toolbar wurde auch die Integration von Kontos erleichtert.

Die Quick Filter Toolbar lässt E-Mails nach diversen Kriterien sortieren. Außer nach Kontakten lassen sich die Nachrichten auch nach Worten, Tags, Markierungen, dem Status oder auch nach Anhängen filtern. Die Ergebnisse werden auf einer Zeitleiste dargestellt. Ein Dateimanager gibt darüberhinaus Überblick über alle Anhänge.

Um neue Kontos leichter einrichten zu können, sind die Einstellungen vieler E-Mail-Dienste bereits vorgegeben, so dass außer der Adresse und dem Passwort nichts weiter eingegeben werden muss. Die alten Konten, die bislang mit Thuderbird 2.x verwaltet wurden, sollen dank eines Migrationsassistenten leicht übernommen werden können. Dies gilt ebenso für andere Clients wie Windows Mail oder Outlook Express. Wie auch beim Firefox bietet Mozilla zahlreiche Personas, sprich Themes,  an, um den Client ein wenig persönlicher zu gestalten.

Der Mozilla Thunderbird 3.1 steht auf winload.de zum kostenlosen Download bereit.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Linux: Das sind die wichtigsten Funktionen

    Linux: Das sind die wichtigsten Funktionen

    Je nachdem welche Linux-Distribution ihr installiert, habt ihr auch unterschiedliche Funktionen im Betriebssystem. Wir orientieren uns an Linux Mint, Ubuntu, Debian und Manjaro und zeigen euch die wichtigsten Linux-Funktionen.
    Robert Schanze
  • Lineal online: Am Bildschirm maßstabsgetreu messen

    Lineal online: Am Bildschirm maßstabsgetreu messen

    Das Lineal gehört neben einer Schere, Tesafilm und der Fernbedienung zu Dingen, die im Haushalt viel zu häufig gesucht werden müssen. Falls ihr gerade kein Lineal zur Hand habt und dennoch etwas abmessen wollt, zeigen wir euch in unserem Tipp des Tages, wie euch ein Online-Lineal hilft.
    Martin Maciej 3
* gesponsorter Link