TubeBox bleibt uns erhalten

Franziska Huebscher

Die Belegschaft des Berliner Software-Portals Pro.de hatte es dieser Tage nicht leicht. Ausgerechnet der viel gerühmte Streamripper „TubeBox“ von Hersteller Freetec wurde Ende September vom Landgericht München verboten und durfte fortan unter Androhung von Strafen weder weiterentwickelt, vertrieben noch besessen werden.

Pro.de: Unwiderstehlich und blitzschnell

Der innovative Grundgedanke hinter der Free-to-Use Software, dessen Grundsatz Pro.de und Freetec vertreten, gilt der Vorschau, Konvertierung und natürlich dem Download von Musik und Videos von allerlei Streaming- Anbietern. Laut dem Landgericht München umgehe die Software allerdings technische Schutzmechanismen der Streaming-Anbieter und mache die Nutzer damit strafbar.

Bereits im Juli des Jahres hatte sich jedoch ein anderer Streamripper ein Gutachten erstellen lassen, laut dem sich ein solcher kostenloser Konvertierungsdienst keiner Urheberrechtsverletzung schuldig mache, solange diese zur Nutzung einer einzelnen Privatkopie angefertigt werde. Der grundsätzliche Nutzen der TubeBox beschäftigt sich allerdings genau damit.

Somit konnten Pro.de und andere Software-Portale nach einigen Anpassungen auch wieder die TubeBox zum kostenlosen Download bereitstellen. Und die neue TubeBox war mit einer Vielzahl an neuen prickelnden Funktionen geboren.

Die neue TubeBox ist vielfältiger und einfach besser

Die neuen Features der TubeBox 4.0 umfassen eine vollkommen überarbeitete Videosuche, die das Suchen nach dem Lieblingsvideo noch einfacher gestaltet als auf der Streaming-Seite selbst. Dafür muss nicht einmal der Browser geöffnet sein, die Suche findet komfortabel über die Box statt. Der verbesserte Linkgrabber macht das Verwalten von kopierten Links zum Kinderspiel und vermeidet somit störendes „Springen“ zwischen den verschiedenen Seiten und Programmen. Dank des neuen Kompaktmodus wird der Fokus von einem Streaming-Downloader zu einem MP3 Converter verlagert, der überaus einfach in der Bedienung ist und blitzschnell MP3s für Handys oder MP3-Player konvertiert.

Die neue TubeBox liegt nun wieder als kostenloser Download vor. Dafür können Sie entweder den Top-Download in der Kategorie der Free Software von Pro.de als Download wählen oder aber Winload.de treu bleiben und die aktuelle TubeBox herunterladen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • XMedia Recode

    XMedia Recode

    Der XMedia Recode Download ist ein kostenloses Konvertierungs-Programm für nahezu alle Audio – und Videoformate. Außerdem beinhaltet das Tool einfache... mehr

  • Adblock Plus für Firefox

    Adblock Plus für Firefox

    Der Adblock Plus für Firefox Download ist eine sehr beliebte Erweiterung zur Blockierung von Werbung auf Internetseiten, der Schluss macht mit aufdringlicher... mehr

  • NoScript für Firefox

    NoScript für Firefox

    NoScript ist eine nützliche Erweiterung für den Firefox, die Javascript, Flash, Silverlight und Java auf Knopfdruck ab- und anschaltet, wobei ihr auch... mehr