Verschlüsselung in jedem Browser: Mail und Texte per Bookmarklet mit Passwort schützen

commander@giga

Eigentlich sollte man aus Sicherheitsgründen viel mehr verschlüsseln. Aber das ist so aufwändig, hört man oft als Gegenargument. Das soll sich mit Encipher.it ändern. Dieses Tool ist dazu gedacht, Webanwendungen mit starker Verschlüsselung auszurüsten. Und das bedarf nur eines Klicks.

Encipher.it ist ein Browser-Bookmarklet. Das bedeutet, dass es praktisch mit jedem Browser nutzbar ist. Installiert wird Encipher.it, in dem man auf der gleichnamigen Website den Link in die Bookmarkleiste des Browsers zieht. Beim Internet Explorer fügt man den Link über das Kontextmenü mit der rechten Maustaste den Favoriten hinzu.

Encipher.it-Bookmarklet im Safari-Browser

Die Benutzung von Encipher.it ist simpel. Egal in welchem Texteingabefeld man etwas tippt – mit dem Bookmarklet kann man den Text verschlüsseln und mit einem Passwort sichern. Zuerst wird der Text eingegeben, dann klickt man das Bookmarklet in der Browser-Lesezeichenleiste an. Nun wird ein Passwort erfragt, das man sich gut merken sollte. Ohne dieses Passwort kann man den Text nicht mehr lesen.

Nach dem Anklicken des Bookmarklets muss man ein Passwort eingeben

Wenn man zum Beispiel eine E-Mail mit Google Mail oder einem anderen Webmailer erstellt, kann man ihren Inhalt so verschlüsseln. Der Empfänger muss natürlich das Passwort kennen, sonst kommt er nicht an den Klartext heran. Das Passwort sollte aus Sicherheitsgründen nicht per E-Mail weiter gegeben werden. Wenn es nicht gerade um wirklich geheime Informationen geht, kann man es zum Beispiel per SMS oder am Telefon weitergeben. Und man kann es natürlich auch beliebig oft ändern.

Der mit Encipher.it verschlüsselte Text in Google Mail

Wer auf der sicheren Seite sein will, kann einen Generator verwenden, der nicht zu erratende Passwörter in beliebiger Länge erzeugt. Ein empfehlenswerte Webanwendung stellt Lastpass zur Verfügung. Hier kann man auch festlegen, dass nur unverwechselbare Zeichen verwendet werden sollen. Nullen und der Buchstabe O oder Einsen und der Buchstabe L fallen damit zum Beispiel heraus.

Lastpass-Passwort-Generator mit Optionen

Encipher.it verwendet das AES-Kryptosystem zur Verschlüsselung. Zum Entschlüsseln klickt man ebenfalls das Bookmarklet an und gibt das entsprechende Passwort ein. Daraufhin erscheint im Browser der entschlüsselte Text.

Winload-Fazit: Ein bisschen mehr Sicherheit ist häufig mit sinkendem Komfort verbunden. Und das sorgt dafür, dass nur wenig verschlüsselt wird. Das muss nicht sein, wie Encipher.it eindrucksvoll beweist. Schwachpunkt bleibt das Passwort, denn dafür ist der Anwender und in diesem Fall auch alle Beteiligten verantwortlich, die die Texte wieder entschlüsseln sollen.

DownloadKostenloser
Download
Kostenloser Passwort-Generator (Webanwendung)
Encipher.it-Bookmarklet
Text-Verschlüsselung in beliebigen Webanwendungen

DownloadKostenloser Passwort-Generator (Webanwendung)

Unknackbare Passwörter automatisch generieren

Hat dir "Verschlüsselung in jedem Browser: Mail und Texte per Bookmarklet mit Passwort schützen" von commander@giga gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE