Windows: Mehrere Fenster gleichzeitig in der Taskleiste anwählen

Peer Göbel

taskbar-windows1
Wenn es euch so geht wie mir, dass ihr viele Programme gleichzeitig offen habt und einige dann gerne gesammelt schließen wollt, oder zwei bestimmte Fenster sofort nebeneinander angezeigt bekommen, dann gibt es da einen kleinen Trick unter Windows XP und Windows Vista.

Eigentlich naheliegend: Die Lösung ist, mit der gedrückten “Strg”-Taste auf die einzelnen Programme in der Taskleiste zu klicken, die dann markiert werden. Dann mit rechtem Mausklick im Menü entscheiden, was mit der Gruppe von gewählten Fenstern passieren soll.

So können zum Beispiel auf einen Schlag alle gewünschten Programme geschlossen werden, alle unnötigen Fenster minimiert, oder mehrere nebeneinander angezeigt werden:

fenster-nebeneinander

Den “Nebeneinander”-Modus benutze ich manchmal, wenn ich quasi gleichzeitig lesen und schreiben will, Copy-and-Paste zwischen mehreren Dokumenten machen oder bei der Bildbearbeitung gleich das Ergebnis auf der Webseite sehen will.

Der kleine “Strg”-Trick macht die Verwaltung der Fenster in der Taskbar jedenfalls ein gutes Stück bequemer. Merci, How-To-Geek.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Rainmeter

    Rainmeter

    Der Rainmeter Download ist ein Desktop Enhancement Tool, dass es euch ermöglicht, eine große Auswahl von Widgets mit dem verschiedensten Funktionen,... mehr

  • Virtual WiFi Router

    Virtual WiFi Router

    Wenn euer Rechner an ein kabelgebundenes Netzwerk angeschlossen ist, könnt ihr mit dem Virtual WiFi Router Download aus diesem einen WLAN Access Point... mehr

  • CopyTrans Contacts

    CopyTrans Contacts

    Der CopyTrans Contacts Download ermöglicht es euch, vom Windows-PC aus auf euer iPhone, iPod oder iPad zuzugreifen und Kontakte, Kalender, SMS, Notizen... mehr