YouTube-Videos downloaden – die besten Methoden

von

10 kostenlose Tools zum Herunterladen und Speichern von Videos aus dem Netz

YouTube-Videos downloaden – die besten Methoden

youtube media playerYouTube ist ein Füllhorn an Perlen der Video-Unterhaltung. Manchmal möchte man sie jedoch nicht nur online schauen, sondern sich YouTube-Videos gleich downloaden. Die möglichen Gründe sind vielfältig: Man sucht
Unterhaltung auf einer Bahnfahrt ohne Internetverbindung, befürchtet, dass ein YouTube-Video offline geht, möchte ein YouTube Video auf einer anderen Videoplattform hochladen, und und und… Winload stellt verschiedene Methoden zum Download von YouTube-Videos vor.

YouTube-Video Download:
Was man wissen sollte

Vorweg: Je nach Qualität sind die heruntergeladenen Videos in den Formaten MP4 (für iPod, PSP & Co), 3GP (für Handys), FLV oder AVI vorhanden. All diese Formate spielt der kostenlose Download VLC Media Player ohne Probleme ab. Zur Frage der Legalität von YouTube-Downloads lesen Sie bitte diesen
Artikel im LoadBlog.

Die 10 besten Methoden zum YouTube-Video-Download

1. ClipGrab: Eleganter Multiplattformer für Video-Downloads von Youtube und anderen Videoseiten

clipgrab screenshot

Unter allen YouTube-Downloadern ist ClipGrab sicher das eleganteste: In der ziemlich einsteigersicheren und übersichtlichen Freeware reicht es, die YouTube-URL in die Zwischenablage zu kopieren, ein Klick auf ein Symbol im Tray lädt das YouTube-Video dann in ClipGrab, wo man das Video herunterladen kann. ClipGrab unterstützt neben YouTube auch den Video-Download von diversen andere Hoster, wie zum Beispiel Vimeo, MyVideo und Sevenload. Außerdem ist ClipGrap nicht nur für Windows, sondern
auch für Mac und Linux verfügbar.

2. Free Youtube Download: Klassiker zum YouTube-Download, auch für Playlists, Kanäle und Favoritenlisten

Free YouTube Download Screenshot

Die auf Winload beliebteste YouTube-Download-Freeware heißt genau so: Free YouTube Download. Unter einer minimalistischen Oberfläche verbergen sich ein paar mächtige Funktionen: So kann Free Youtube Download neben einzelnen Videos auch ganze Playlists (Abspiellisten) oder die Videos bzw. Favoriten eines angemeldeten YouTube-Nutzers herunterladen.

3. YouTube Downloader HD: Videos immer in bester Qualität herunterladen

YouTube Downloader HD

YouTube Downloader HD ist ähnlich aufgebaut wie Free YouTube Download, legt seinen Fokus aber auf die Qualität des Videos zum Herunterladen. Zu jedem Video werden alle von YouTube angebotenen Qualitätsstufen angezeigt. Der Nutzer hat die Wahl und kann sich auf Wunsch das gewünschte YouTube-Video in bester Qualität downloaden. Damit ist Youtube Downloader HD die komfortabelste YouTube-Downloader-Freeware für Qualitätsfetischisten. Optionen zum Konvertieren des YouTube-Videos, etwa in eine
MP3-Datei, gibt es jedoch nicht.

4. Video DownloadHelper: Praktisches Firefox-Addon mit Konvertierung

Video DownloadHelper Screenshot

Wer den Firefox zum Surfen verwendet, installiert sich mit dem Video DownloadHelper eine sehr mächtige Erweiterung für den Mozilla-Browser. Das Addon funktioniert auf praktisch allen Videoseiten im Netz. Neben der Adressleiste wird ein animiertes Symbol angezeigt, sobald auf einer Seite ein downloadbares Video angezeigt wird.
Darüber erreicht man die Download-Optionen. Mittels eines zusätzlich installierbaren Konvertierungsmoduls ist es möglich, auch Formatumwandlungen durchzuführen. So wird aus einem von YouTube heruntergeladenen FLV-File schnell eine iPod-kompatible MP3-Datei. Mit einem Kinderschutzfilter kann sogar verhindert werden, dass Videos von “Adult”-Seiten heruntergeladen werden.

5. Easy Youtube Video Downloader: Erweiterung für Google Chrome zum Downloaden von YouTube-Videos

Easy YouTube Downloader Extension for Google ChromeGoogle Chrome wird immer beliebter. Seit Version 4 unterstützt der Browser endlich auch Erweiterungen von Drittanbietern. Somit war es nur eine Frage der Zeit, bis eine Erweiterung zum Download von YouTube-Videos programmiert wird. Easy Youtube Video Downloader ist eine simple Lösung für diesen Zweck. Nach der Installation finden sich auf einer YouTube-Videoseite rechts oben, unter der “Abonnieren”-Schaltfläche
mehrere Downloadoptionen. Ein Klick und Chrome startet den YouTube-Video-Download. Hinweis: MP4 bietet die beste Qualität.

6. jDownloader: YouTube-Videos downloaden mit Rapidshare-Download-Manager

YouTube Video Download per jDownloader

Eigentlich ist der jDownloader ein Download-Manager für Dateien von One-Click-Hostern wie Rapidshare. Nebenbei kann das Programm aber auch passabel Videos von YouTube und anderen Videodiensten downloaden. Hierzu einfach in jDownloader im “Linksammler” die URL des YouTube-Videos hinzufügen (oder vom jDownloader die Zwischenablage überwachen lassen) und dann das gewünschte Format wählen. Der YouTube-Video-Download per jDownloader ist eine gute Lösung für Nutzer, die den jDownloader sowieso
schon installiert haben. Andere Nutzer sollte eher auf eigenständige Anwendungen zurückgreifen.

7. FLV Direct Player: Kostenloser FLV-Player mit YouTube-Video-Download-Funktion

YouTube Video Download mit dem FLV Direct Player

Der FLV ist ein englischsprachiger, aber einfach bedienbarer Player für FLV-Dateien. FLV (Flash Video) ist das Standardformat für Videos von YouTube. Neben dem reinen Abspielen lokal vorhandener Dateien kann der FLV Direct Player auch Videos direkt von YouTube per Streaming abspielen und YouTube-Videos downloaden. Leider existieren keine Optionen zur Umwandlung der Dateien oder um die Videos in den anderen von YouTube angebotenen Formaten herunterzuladen. Der Player besticht dennoch durch
seine Einfachheit.

8. Filsh.net: YouTube Videos online downloaden per Webservice mit Format-Umwandlung

YouTube-Video-Download per Filsh.net

Wer nur gelegentlich ein YouTube-Video herunterladen möchte oder auf der Suche nach einer Möglichkeit ist, ohne zusätzliche Software die Musik aus einem YouTube-Video in MP3 konvertieren zu können, sollte einen Blick auf den Webservice filsh.net werfen. Dort gibt man eine YouTube-URL ein, wählt ein Ausgabeformat (diverse Formate werden unterstützt) und kann nach kurzer Wartezeit das YouTube-Video downloaden. Filsh.net ist übersichtlich, deutsschprachig und verdient einen festen Platz in
den Bookmarks. Ähnliche Services sind keepvid.com und vixy.net.

9. KickYouTube: Download von YouTube-Videos per URL-Hack

KickYouTube Screenshot

Wer weder Software installieren will, noch sich Webadressen merken mag, kann KickYouTube verwenden: einfach auf eine YouTube-Videoseite gehen, und im Adressfeld des Browsers vor das “youtube.com” ein “kick” eingeben. Aus http://www.youtube.com/watch?v=hkayHv1nuoM wird somit http://www.kickyoutube.com/watch?v=hkayHv1nuoM. Auf der Seite
kann man nun in der oberen Leiste diverse Formate auswählen (selbst animierte GIFs sind möglich) und das Video von YouTube herunterladen.

10. Get YouTube Video: YouTube Videos downloaden mit einem Klick per Browser-Bookmarklet

Bookmarklet zum Download von YouTube-Videos per Bookmarklet

Eine sehr einfache Methode zum Downloaden und Speichern von YouTube-Videos stellt das “Get YouTube Video”-Bookmarklet von der US-Seite “How To Geek” dar. dazu muss einfach ein Link in den Browser-Lesezeichen gespeichert werden (zum Beispiel, indem man den Link in die Bookmark-Leiste zieht). Wenn man sich danach auf einer YouTube-Seite befindet und auf das Browser-Lesezeichen klickt, wird der Download sofort gestartet. Das Bookmarklet zum YouTube-Video-Download funktioniert in allen
aktuellen Browsern.

Das war unsere kleine Übersicht zum Thema “YouTube Videos downloaden mit kostenlosen Tools”. Wir können nicht garantieren, dass all diese Tools dauerhaft funktionieren, aber die meisten der Tools werden konstant gepflegt. Und jetzt: Viel Spaß beim Saugen!



Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz