Grundgesetz für PCler - Liste mit Rechten aufgestellt

Leserbeitrag

Gas Powered Games und Stardock haben eine Liste mit Grundrechten erstellt, die für jeden Spieler weltweit gelten soll. Das Ziel ist, so viele Entwickler wie möglich von dem Grundgesetz zu überzeugen. Die einzelnen Rechte sehen wie folgt aus:

1.) Reklamationsmöglichkeit, wenn ein Spiel nicht auf dem Kunden-PC läuft

2.) Spiele sollten stets in einem fertigen Stadium erscheinen

3.) Nach der Veröffentlichung soll ein Spiel mit sinnvollen Updates versorgt werden

4.) Spiele sollten ohne Download-Manager- oder Dritt-Software-Zwang gestartet werden können

5.) Spiele sollten auf Hardware, die den Mindestanforderungen entspricht, ordentlich funktionieren

die fünf weiteren Rechte, sind in der Quelle nachzulesen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz