Pizza Connection - Von schmackhaften Pizzen und dreckigen Geschäften

Leserbeitrag
124

(Cpt. Kowski) Wenn man schnell an Geld kommen muss, ist der Beruf als Pizzabäcker doch ideal: Einerseits kann man seine Kreativität ausleben und die verrücktesten Kreationen erstellen und andererseits das große Geld einstauben. Aber wehe, die Konkurrenz versucht euch in die Suppe zu spucken…

Pizza Connection - Von schmackhaften Pizzen und dreckigen Geschäften

Im Rahmen der Special-Woche “Internationale Finanzkrise – Wir zeigen euch, wie man richtig wirtschaftet” zeigen wir euch heute die legendäre Pizza-Simulation “Pizza Connection”:

Wir schreiben das Jahr 1994: Software 2000 bringt mit “Pizza Connection” eine Simulation auf den Markt, dass nicht nur Geschäftsleute in spe anspricht, sondern auch Hobby-Mafiosos beschäftigen kann. Denn neben der alltäglichen Arbeit als Filialleiter und Pizzabäcker, müsst ihr auch auf eher zweifelhafte Aktionen zurückgreifen, um die Nummer Eins im hart umkämpften Pizza-Business zu werden. Aber der Reihe nach!

Zuallererst müsst ihr erst einmal ein Lokal mieten beziehungsweise Kaufen. Da Geld am Anfang eher knapp ist, bleibt ein Anruf bei der Bank eures Vertrauens in den meisten Fällen leider nicht aus. Der erste, mit saftigen Zinsen versehene Kredit sollte aber für Inventar, Personal und Lebensmittel reichen. Schließlich wollt ihr die Kuh zum fliegen bringen und dann könnt ihr das Geld ja locker zurück zahlen.

Euer Lokal steht also kurz vor der Eröffnung? Habt ihr auch an alles gedacht? Ausreichend Kellner, Köche und Sitzplätze geschaffen? Ja? Und wie sieht es mit der Speisekarte aus? Was? Die ist leer? Und was wollt ihr jetzt den hungrigen Mäulern zum Verdauen bieten?

Also fix an den Pizza-Editor! Denn wie jeder weiß, schmeckt die Pizza am besten selbst gemacht. Dabei sind den Kreationen kaum Grenzen gesetzt. Von Klassikern wie die Pizza “Margarita” oder “Hawaii” habt ihr auch die Möglichkeit, ganz skurrile Pizzen zu entwerfen. Wie wäre es denn zum Beispiel eine Pizza mit Apfel und einem ganzen Hummer?

Die ersten Wochen vergehen. Euer Lokal läuft dank großer Werbekampagne spitze, als plötzlich die Konkurrenz eintrifft und euch das Geschäft vermiesen will. Nachdem die ersten Sabotage-Angriffe bestehend aus dem Einsatz von Ratten und Stinkbomben nicht ihre erwünschte Wirkung erzielen, kann nur ein Anschlag bei Nacht den nötigen Erfolg einbringen. Dank den nötigen Bestechungen, drückt die Polizei jedoch glücklicherweise ein Auge zu. Nun steht der Marktführung nichts mehr im Weg!

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz