Apple Tablet: Februar 2010 für 800 bis 1000 US-Dollar

Marcel Magis

Kurz vor dem Event am 9. September ist es erstaunlich ruhig um das Mac tablet geworden, nun freut sich AppleInsider über neue Gerüchte, die den stets hochgehaltenen Termin für das Frühjahr 2010 zu bestätigen scheinen.

Laut der Taiwan Economic News soll das sagenumwobene Gerät im Februar 2010 das Licht der Öffentlichkeit erblicken, zwischen 800 und 1000 US-Dollar soll es kosten. Die asiatischen Hersteller steuern auch gleich nähere Informationen zu den verbauten Komponenten bei: 9,6 Zoll soll der Touchscreen groß sein, der Prozessor stamme von P. A. Semi und 3G HSDPA soll das Tablet ebenfalls beherrschen. Dazu gesellt sich eine lange Akkulaufzeit: Der Energiespender stamme von DynaPack International, bis zu 300.000 Stück soll das Unternehmen liefern.

Weitere Themen: Samsung Galaxy Tab 3 Lite