Weitere Archos Tablets mit Android Honeycomb und PixelQi ab Juni?

Archos hat sich gerade im letzten Jahr mit seinen Internet Tablets einen guten Namen gemacht.
Dies hat dem Unternehmen auch einen Zuwachs von 44% gebracht. Daher ist der Schritt verständlich, die Produktpalette zu erweitern. Neben den vorgestellten Arnova Modellen sollten weitere Tablets kommen.
Diese Tablets sind von den Technischen Daten eher in die High-End Kategorie einzustufen. Sofern die Gerüchte stimmen, sollten die Tablets einen Texas Instruments OMAP 4440 Prozessor mit bis zu 1,6 GHz haben und erstmals eine UMTS Option bieten. Außerdem sollte Archos mit Pixel Qi zusammenarbeiten und eine Variante mit einem transflektiven Display herausbringen. Ähnlich wie das Adam Tablet von Notion Ink, welches wir bereits getestet haben. Insgesamt sollten 6 verschiedene Displaygrößen zwischen 5 und 10 Zoll erscheinen.
Die neunte Generation der Tablets sollte bereits im Juni erhältlich sein.
Hoffentlich kann Archos mit den neuen Tablets weiterhin sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis halten.
Wir sind gespannt.

Quelle: archosfans via ndevil

* gesponsorter Link