Tag in Droidland (18.04.2012)

Der kleine kompakte News-Snack für zwischendurch, da ist er wieder. Leicht verdaulich und mit Themen, die einem nicht schwer im Magen liegen. Keine Firmware-Verschiebung, keine Sichtung von Bugs. Diesmal steht die Hardware im Vordergrund. Bald kommen diverse spannende Geräte. Die einen früher, die anderen später. Aber immerhin werden wir auch in Europa beehrt.

Tag in Droidland (18.04.2012)

Hardware

Beim Thema Asus Transformer Prime und GPS macht es der Hersteller seinen Kunden nicht gerade einfach. Erst aus dem Datenblatt gestrichen, dann einen GPS-Dongle versprochen. Dieser wird auch nach wie vor verteilt werden. Eine Facebook-Meldung versetzte jedoch die Käufer mit der Meldung in Schock, dass der Dongle nur für Amerika und Taiwan erhältlich sein wird. Mittlerweile sieht es aber so aus, als ob nur Italien und Griechenland das gratis Zubehör für besseren Navigationsempfang nicht bekommen.

Huawei lässt es derzeit ordentlich krachen. Im Sommer 2012 soll das Dual-Core-Flaggschiff Ascend P1 in Europa erhältlich sein. Das Gerät ist nur 7,69 Millimeter dick, hat einen 4,3 Zoll Bildschirm mit 960×540 Pixel und einen Zweikerner mit je 1,5 GHz. Die Kamera macht Bilder in einer Auflösung von 8 Megapixel und hat einen starken BSI-Sensor. Musikfreunde werden Spaß an der Dolby Mobile-Technik haben.

Doch der chinesische Hersteller setzt nicht nur auf die Kraft der zwei Kerne. Quad-Core-CPUs sind schwer angesagt. Das Huawei Ascend D Quad sorgt für großes Aufsehen. Nun werden wir uns in Deutschland jedoch noch etwas gedulden müssen, bis wir das leistungsstarke Handy erwerben können. Der Erscheinungstermin wurde für das 3. Quartal 2012 angegeben. Bei dem 4,5 Zoll HD-Display und dem eigens entwickelte K3V2-Prozessor könnte sich das Warten lohnen.

Intel möchte auch ein Stück vom Smartphone-Kuchen ab haben. Bald wird es das erste Smartphone mit Android und dem Intel Medfield Prozessor geben. Das Lenovo K800 hat neben dem Chip des CPU-Giganten aber auch noch mehr zu bieten. Beispielsweise ein großes Display. Vermutlich mit einer 4,5 Zoll Diagonale. Erscheinen soll das Gerät bereits am 19. April in Indien.

Software

In nur 3 Wochen hat Temple Run bereits 10 bis 50 Millionen Downloads in der Android-Version vorzuweisen. Das ist ein beachtlicher Wert. Das bei so einem wichtigen Spiel eine enorme Produktpflege getätigt werden muss ist da schon selbstverständlich. So gibt es dann auch jetzt ein neues Update. Dieses behebt diverse Fehler und führt eine Twitter-Integration ein.

Erwähnenswertes

Mit Google Drive soll bald Googles Antwort auf Dropbox und Konsorten kommen. Der Service soll Ende April starten und 5 GB Speicher kostenlos jedem Nutzer zur Verfügung stehen. Des weiteren soll es neben der obligatorischen Windows-Anbindung auch ein Gegenstück für Mac OS Benutzer geben.

 

 

 

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz