Tag in Droidland (25.04.2012)

Noch bevor um 19 Uhr die Glocke läutet ist die Übersicht der verbleibenden Meldungen komplett. Viel hat unser grüner Kollege uns allerdings diesmal nicht mitgebracht. Man kann sogar sagen, dass heute ein relativ ruhiger Tag in der Android-Welt war. Trotzdem haben wir ein paar interessante Sachen gefunden.

Tag in Droidland (25.04.2012)

Hardware

Erst Motorola, dann doch LG, dann HTC, dann doch wieder Motorola und nun Samsung. Die Gerüchte um den Hersteller des neuen Smartphones der Nexus-Reihe nehmen kein Ende. Nun soll Samsung den Zuschlag erhalten – zumindest wenn man der Gerüchteküche von Digitimes glauben schenkt.

Der Netzbetreiber AT&T bietet eine spezielle Version des HTC One X Smartphones mit einem Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core Prozessor an. Nun wurde dieses Modell mit einem „normalen“ HTC One X samt Tegra 3 Quad-Core-CPU verglichen. Die Ergebnisse fallen so aus, wie man es vermutete. Das Zweikern-Modell hat deutlich das Nachsehen.

HTCs Smartphone ist zwar blitzschnell, aber saugt auch ebenso schnell den Geldbeutel leer. Für Einsteiger eher geeignet ist da das Huawei Ascend Y200. Der quasi Nachfolger des Huawei X3 kann bei Lidl aktuell für 99,95 Euro ohne Vertrag und ohne Simlock erworben werden. Für diesen Preis vorbildlich ist das 480×320 Pixel auflösende IPS-LCD-Display. Ein Unboxing ist nun aufgetaucht, welches mehr Eindrücke von dem Gerät übermittelt.

HTC möchte sich nun mehr aufs soziale Netzwerk konzentrieren und entwickelt nun in Zusammenarbeit mit Facebook ein Smartphone für eben diese Plattform. Im dritten Quartal soll das Gerät auf den Markt kommen. Bisher haben solche Handys nicht gerade für Rekordverkäufe gesorgt aber vielleicht belehrt uns da HTC eines besseren.

Updates

Etwas spät reichen wir dann das Update für die App Instagram nach. Das Programm welches Verbindung zum sozialen Foto-Netzwerk aufbaut hat die neue Version 1.0.6 spendiert bekommen. Mit 10-50 Millionen Downloads zählt Instagram schon jetzt zu einem der erfolgreichsten Android-Apps.

Erwähnenswert

Die Value-Packs von Samsung haben nicht sonderlich viele Freunde. Kein Wunder, so kaschiert der koreanische Hersteller damit doch nur die Verweigerung, Android 4.0 auf seine älteren Geräte zu bringen. Das Value Pack für das Galaxy Tab ist nun zumindest in Korea erhältlich. Damit bekommt man dann unter anderem Face Unlock, einen Foto-Editor und die Möglichkeit, während dem Filmen Bilder aufzunehmen.

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz