Der Tag in Droidland (Dienstag 24.01.2012)

Der Tag in Droidland (Dienstag 24.01.2012)

Irgendwie ist das Wochende so schnell vergangen, dass wir den Montag komplett übersehen haben! Darum gab es auch keinen Tag in Droidland am Montag, wir haben es einfach überarbeitet. Wir sitzen an den Vorbereitungen für die MWC in Barcelona, eure und unsere Bedürfnisse an Androidnews bzw. GIGA \\ Android wachsen stetig und somit arbeiten wir auch an einem Plan, was wir euch in Zukunft präsentieren wollen. Alles in Allem arbeiten wir stark an unserem Präsenz für euch. Wir freuen uns auf eure Meinungen in den Kommentaren oder per E-Mail an Android@giga.de.

Hardware-Meldungen

Samsung ist Vorreiter in den USA. 47 % aller Smartphones kommen aus der Feder der südkoreanischen Insel. Es kann nur einen geben!

Notion Ink hat das Adams II bestätigt.  Das neue Tab soll mit einem Texas Instruments Prozessor und Android 4.0 laufen. Vielleicht das angekündigte Google-Tab?

Iiih – Casio macht jetzt in Smartphones. Über Geschmack lässt sich zum Glück streiten. Mal sehen, wie das Teil in echten Leben funktioniert.

Software-Meldungen

Das Lenovo Thinkpad war bisher nicht Rootbar. Es wurde sogar ein “Kopfgeld” auf den ausgesetzt, der es gerootet bekommt. Jetzt gibt es endlich eine Lösung Dan Rosenberg. Danke Dan!

Google Maps wird Open Source. Ganz im Sinne der Android-Philosophie, darf nun jeder an dem Code herumbasteln und darauf bauen was er möchte. So sieht die Zukunft aus!

Die Gmail App hat einen Update auf 4.0.3 erhalten. Allerdings nur für Android 4.0. Die App kann man sich in der Quelle über Dropbox herunterladen.

Google ist fleißig, die Google Music App hat ebenfalls ein Update erhalten. Gefixed wurde ein Fehler im Shuffle Modus – Multiple Accounts wurden hinzugefügt. Fein gemacht!

Und der Rest

82 Millionen Miese. Im Vergleich zu 2010 hat Sony Ericsson nur 8 Millionen Euro Reingewinn in 2011 umgesetzt. 2012 wird sicherlich viel besser aussehen.

Hat’s nun Gorilla Glas oder hat’s nun kein Gorilla Glas? Corning und Samsung scheinen es nicht zu wissen. Erst wurde es von Samsung verneint, jetzt wurde auf der Corning-Seite das Galaxy Note als verwendetes Gerät mit aufgelistet.

Vielleicht erhält die US-Charge da schon Ice Cream Sandwich und Corning Glas? Egal, wir haben ein kleines Video gefunden, dass den Einsatz von Cornings Gorilla Glas hundertprozentig nicht beweist:

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz