Über 6000 Accounts gebannt

Leserbeitrag
3

(André) Square Enix hat seit langem schon den Kampf gegen Cheater, BotUser und andere Gaunerein aufgenommen und so überrascht die Nachricht nicht, dass wieder einmal 6100 Accounts vom Spielbetrieb bei FFXI ausgeschlossen wurden.

Über 6000 Accounts gebannt

Diese Accounts gehörten Benutzern, die in RMT-bezogene Aktivitäten verwickelt waren, Programme Dritter oder “Cheats” benutzten. Im Detail bedeutet dies:

“* Benutzung von Tools, welche die Charaktere unsachgemäß bewegen: etwa 2,300 Fälle
* Benutzung von Tools in bestimmten Arealen oder an Punkten, an denen “Notorious Monsters” auftauchen, welche die Spielmechanik umgehen bezüglich des gezielten Einsatzes von Fähigkeiten, usw.: etwa 850 Fälle
* Accounts von Personen, die schon mal mit RMT in Verbindung gebracht wurden oder die das Benutzerabkommen verletzt haben und sich einen neuen PlayOnline-Account eröffnet haben: etwa 1,850 Fälle
* RMT-bezogene Aktivitäten: etwa 1,100 Fälle”

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz