Grundgesetz - für PCler

Leserbeitrag

Stardock und Gas Powered Games haben eine Liste mit Grundrechten erstellt, die für jeden PCler gültig sein soll. Man versucht noch Entwickler dafür zu begeistern.

Folgende Rechte sind es:
-Reklamationsmöglichkeit, wenn ein Spiel nicht auf dem Kunden-PC läuft
-Spiele sollten in einem fertigen Stadium erscheinen
-Nach der Veröffentlichung soll ein Spiel mit sinnvollen Updates versorgt werden
-Spiele sollten ohne Download-Manager- oder Dritt-Software-Zwang gestartet werden können
-Spiele sollten auf Hardware, die den Mindestanforderungen entspricht, ordentlich funktionieren
-Spiele sollten keine versteckten Treiber, oder Rootkits ohne Einverständnis des Spielers installieren dürfen
-Spiele sollten jederzeit vom Besitzer erneut heruntergeladen werden können
-Hersteller sollten Spieler nicht wie potenzielle Kriminelle behandeln dürfen
-Ein Singleplayer-Spiel sollte keine Internetverbindung voraussetzen
-Installierte Spiele sollten ohne Medienabfrage auskommen

Weitere Themen: Intel Driver Update Utility

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz