Tragbare Elektronik: tshirtOS mit iPhone-Steuerung


Diverse Unternehmen forschen an der Idee der tragbaren Elektronik. Ein aktuelles Beispiel ist Google Glass, das zuletzt mit einem Fallschirmsprung aus einem Zeppelin über San Francisco beworben wurde. Doch auch für iPhone-Besitzer gibt es ein interessantes Projekt.

tshirtOS (via iMore) basiert, wie der Name bereits vermuten lässt, auf einem T-Shirt, welches mit 1.024 LEDs ausgestattet ist und eine Auflösung von 32×32 besitzt. Neben dem großflächigen Display bietet das T-Shirt auch eine Kamera, Mikro, Beschleunigungsmesser und einen Chip für eine Bluetooth-Verbindung.

Diese drahtlose Kommunikation nutzen die Macher von Ballantine’s und CuteCircuit um das T-Shirt mit Hilfe einer iPhone-App zu programmieren. So können neben Texten und Bildern auch Inhalte von Twitter, Facebook, Instagram oder dem Musik-Player auf dem Shirt dargestellt werden.

Aktuell will CuteCircuit die Nachfrage der interessierten Nutzer vorerst nur beobachten, da der Preis für das Shirt aktuell zu hoch ist. Erst bei entsprechender Nachfrage will man sich Gedanken machen, ob und wie man das tragbare Smart-Shirt zu einem erschwinglichen Preis anbieten kann.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz