Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

MainStage Update für Mac OS X

Bernd Korz

Logic Studio ist das Zugpferd, wenn es um Audiobearbeitung im HighEnd Bereich geht und Apple mischt hier ganz oben mit. Viele der kleinen wie auch großen Studios weltweit nutzen einen Mac mit diesem Werkzeug.

Eines der Programme, die mit Logic Studio ausgeliefert werden, ist MainStage. MainStage ist im Prinzip das Ende der Kette und die direkte Verbindung zum Mastering. Ist ein Stück erst einmal abgemischt, kann man mit MainStage den letzten Schliff vornehmen und alle Spuren perfekt aufeinander abstimmen.

Oder auch für Livegigs, auch hier ist MainStage das absolut perfekte Werkzeug. Es bringt alle Instrumente zusammen und verleiht Dynamic und Effekte.

Als Logic Studio 9 herauskam hatte man schon an MainStage gearbeitet und diverse Neuerungen integriert. Jedoch wurde durch Snow Leopard und 64-Bit viel mehr möglich und so dauerte es nun auch eine Weile, bis auch MainStage endgültig auf der 64-Bit Straße angekommen ist.

Dieses Update verbessert die Kompatibilität und behebt verschiedene Probleme.

In MainStage 2.1.1 werden u. a. folgende Probleme behoben:

  • Verbesserte Stabilität der 32-Bit Audio-Unit-Bridge
  • Behebung von Problemen, die hörbare Störungen bei Verwendung der Playback- or Loopback-Plug-Ins verursachten

In MainStage 2.1.0 wurden u. a. folgende Probleme behoben:

  • Unterstützung des nativen 64-Bit-Modus
  • Kompatibilität mit 64-Bit Audio-Unit-Plug-Ins
  • Verbesserte Kompatibilität mit MainStage 1.x Projekten
  • Die Synchronisierung beim Verwenden mehrerer Playback-Plug-Ins in derselben Gruppe arbeitet jetzt zuverlässig
  • Verbesserte Aufnahme beim Verwenden des Loopback-Plug-Ins

Aktualisierte Systemvoraussetzungen

Dieses Update wird allen Benutzern von MainStage 2 empfohlen.

Ausführliche Informationen zu diesem Update erhalten Sie unter: MainStage 2: Release Notes

Weitere Themen: Mac OS X, Mac

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz