Tech-Eck: Enthüllt! Die PC-Anschlüsse

Leserbeitrag
27

(Frederic) Hier gibt es Antworten! Alles, was Ihr schon immer über Euren Computer wissen wolltet. Heute: PC-Anschlüsse! Einfach nur Kabelhalter oder doch die wahre Prominenz der Hardwarekiste?

Tech-Eck: Enthüllt! Die PC-Anschlüsse

Schaut Euch mal die Rückseite Eures Towers an. Bei mir zähle ich sage und schreibe 18 Anschlüsse. An sieben hängt ein knallbuntes Kabel dran – ich vermute mal zur besseren Übersicht des ganzen Gewirrs. Doch wo gehören diese Kabel eigentlich hin? Und welche Anschlüsse bietet ein Computer sonst noch? Hier die ultimative Noob-Übersicht:

Die Basic-Anschlüsse
Überlegen wir mal haarscharf: Was braucht ein Computer, damit wir die grundlegendsten Dinge mit ihm ausprobieren können? Zuallererst einmal Strom. Den kriegen wir aus der Steckdose. Damit wir auch sehen können, was wir mit dem Computer so treiben, muss auch noch ein Monitor her.

Außerdem brauchen wir eine Tastatur (A & B), ansonsten wäre dieser Artikel schwierig zu schreiben. Eine Maus (A & B oder E oder F) wäre auch noch schön, schließlich wollen wir ja nicht auf das Klicken verzichten. Und ruck-zuck steht die Grundkonfiguration! Wahnsinn, oder?

Purer Luxus: Von USB und Co.
Um auf giga.de surfen zu können, müsst Ihr natürlich ins Internet. Dafür gibt es einen Netzwerk-Steckplatz (G) an Eurem PC.

Oder müsst Ihr etwas wichtiges ausdrucken? Kein Problem! Schließt Euren Drucker entweder an den LPT-1 (D) oder einen USB-Anschluss (F) an. Letzterer ist sowieso die perfekte Anlaufstelle für Euch: Die meisten externen Geräte wie zum Beispiel Digicams, MP3-Player oder Handys werden an diesen Multifunktions-Anschluss gepackt – und direkt von Eurem Betriebssysteme erkannt. Einfacher geht’s nicht, oder?

Sound ist aber auch wichtig! Wir wollen uns von Musik und Videos berieseln lassen, deshalb müssen Boxen oder ein Kopfhörer an die Soundkarten-Schnittstelle (H) angeschlossen werden. Einfach Kabel in den Audio-Ausgang rein und fertig.

Da ist aber noch so viel Platz! Was ist mit dem Rest?
Im unteren Teil des Towers befinden sich Eure eingebauten Karten. Je nach Karte variieren auch die Anschlüsse.
Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt, alles will an den Computer angeschlossen werden. Beispiele: Das Keyboard für den Musiker, das Grafiktablett für den Zeichner oder der Camcorder für den Hobbyfilmer.
Hier kommt es allerdings nur auf die Hardware-Ausstattung an. Diese kann man je nach Bedarf frei kombinieren – für unsere Zwecke reichen allerdings Grafik- und Soundkarte.

Falls Euch jetzt der Kopf raucht und Ihr denkt: Na danke für die Infos, du Honk – aber ich weiß trotzdem nicht, wo ich was finden kann! Beruhigt Euch – ganz scheel sind wir ja auch nicht. Klickt Euch in die FOTOSTORY und die zweite Seite und lernt Euren Tower ganz einfach kennen!

Kennt Ihr Euren PC? Wisst Ihr wofür alle Anschlüsse da sind? Welche nutzt Ihr regelmäßig? Welchen habt Ihr noch nie angerührt? Postet Eure Meinung! Ab in die COMMENTS!

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz