USB-Sticks - Ein bisschen Fell schadet nicht

Leserbeitrag
4

Es wurde nun ein neuer USB-Stick von der dänischen Designerin Magnhild Disington entworfen. Es ist jedoch kein völlig normaler Speicherriegel, sondern ein mit echtem Pelz bedeckter. Laut der Designerin sieht ein völlig normaler USB-Stick zu gewöhnlich aus und hat keinen emotionalen Reiz.

Sie benutzt ausschließlich Pelz-Reste, die bei teuren Mänteln abfallen.

Würdet Ihr euch solch einen USB-Stick kaufen?
Was würdet Ihr dafür bezahlen?
Schreibt es in die Comments.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz