Ein Stein mit USB-Anschluss, nichts weiter (Betthupferl)

Es gibt jede Menge Müll, die wir an unseren USB-Anschluss stecken können, vom Tassenwärmer bis hin zum Plastik-Christbaum. Endlich haben wir mal wieder etwas gefunden, das sinnvoll und umweltfreundlich ist: Einen Stein mit USB-Anschluss. Unser Betthupferl:

Für den einen ist es nur ein Stein mit USB-Kabel. Für den anderen ist es ein Haustier, um das Nerd sich kümmern darf. Die offizielle Bezeichnung lautet deshalb „USB Haustier Stein“.

„Das perfekte ‚Haustier‘ für jeden einsamen Nerd“, lautet die Beschreibung bei Versandhändler . Will uns hier jemand veräppeln? Nein, wir Nerds können gar nicht einsam sein, wir haben ja Facebook. Es geht vielmehr um hehre Ziele: Die Steine wurden nämlich von einer Felswand getrennt, sind jetzt alleine und deshalb traurig. „Nun suchen wir liebevolle Hände, die sich gegen eine Schutzgebühr um die Steinchen kümmern, denn unser Lager ist viel kleiner, als es unsere Herzen sind“, verkündet Händler. Er gibt die possierlichen Tierchen für aus der Hand.

Der Stein ist aus 100 Prozent Stein.

Und wer jetzt reimt...

Nur ein Stein?
Das kann nicht sein!

...dem sei versichert: ES IST WIRKLICH NUR EIN STEIN! Er ist schwer, hart. So, wie ein Stein ist. getdigital.de weist ganz deutlich darauf hin: „Vom Dekorationseffekt abgesehen ist dieses Gadget funktionslos. (…) Wir verkaufen hier einen simplen Stein mit USB-Kabel.“ Verschickt wird er in einer haussteinfreundlichen Verpackung.

Erst Anfang April ist der Stein wieder auf Lager. Wer den Umgang vorerst mit einem Dummy üben möchte, kann ja mal im eigenen Garten einen Ersatz suchen. Glaube fest daran, und Du findest sogar einen Stein mit WLAN.

Na dann, gute Nacht!

(jetzt ist aber mal wieder gut mit dummen Wortspielen...)

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz