Übertaktete GeForce 8800 von XFX

Leserbeitrag
10

(Holger) Wem die Power der normalen GeForce 8800 nicht ausreicht, bekommt nun von XFX zwei von Haus aus übertaktete Karten. Sowohl das Top-Modell, der 8800 GTX, als auch der kleine Bruder 8800 GTS sind nun direkt ab Werk im übertakteten Zustand erhältlich.

Übertaktete GeForce 8800 von XFX

Im Gegensatz zum Original wird die XFX GeForce 8800 GTX in der XXX-Version 2 GHz Speichertakt und 630 MHz Coretakt ausgeliefert – die Standardkonfiguration von NVIDIA taktet lediglich mit 1,8 GHz bzw. 575 MHz. Ähnlich hat es XFX bei der GTS gemacht: Hier wurde der Speicher ebenfalls um 200 MHz auf 1,8 GHz übertaktet; beim Kerntakt sind es immerhin 50 MHz mehr, so dass es nun 550 MHz sind. Auch am Bios will XFX weitere Optimierungen vorgenommen haben.

Die Karten sollen in Kürze im Handel erscheinen und rangieren preislich in den für die 8800-Karten üblichen Gefilden. Die GeForce 8800 GTX XXX soll bei 649 US-Dollar starten, während das GTS-Modell mit 499 US-Dollar zu Buche schlägt.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz