Erste Terabyte-Festplatte von Hitachi

Leserbeitrag
16

(Holger) Es war nur eine Frage der Zeit bis die bislang mit 750 GByte größte Festplatte nur noch den zweiten Rang belegen würde. Nun ist es so weit und Hitachi präsentiert mit der 7K1000 die erste Festplatte mit 1.000 GByte bzw. einem TByte.

Erste Terabyte-Festplatte von  Hitachi

Dank des noch relativ neuen “Perpendicular Recording” konnte Hitachi eine neue Bestmarke in Punkto Kapazität erreichen. Noch im ersten Quartal 2007 soll die neue Platte für Serial ATA II und Parallel ATA auf den Markt kommen. Wie man der Bezeichnung schon entnehmen kann, drehen sich die Scheiben mit 7.200 Umdrehungen. Des Weiteren stehen 32 MByte Cache zur Verfügung.

Im 2. Quartal 2007 soll dann noch eine Version der Platte herauskommen, die speziell für digitale Video-Rekorder gedacht ist.

Der Preis soll sich bei rund 400 US-Dollar bewegen.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz