Massives Kühlsystem für AMDs R600

Leserbeitrag
17

(Holger) Mit einem Bild, was angeblich das Kühlsystem von AMDs neuestem DirectX-10-Grafikchip, dem R600 zeigt, sorgen derzeit die Kollegen von VR-Zone.com für Aufsehen. Weiter gibt es auch neue technische Details zu den kommenden Karten.

Massives Kühlsystem für AMDs R600

So sollen beim Launch zwei Modelle zur Verfügung stehen. Das Top-Modell mit dem Kürzel XTX, sowie eine abgespeckte XT-Variante. Von der XTX soll es dann noch zwei Abstufungen geben: Eine normale Retail-Version, die man in Handel erwerben kann und eine spezielle OEM-Version.

Beide Karten besitzen 1 GByte DDR4 Speicher unterscheiden sich aber in der Länge und der Stromaufnahme. Die OEM-Version soll laut VR-Zone.com knapp 31,5 cm lang sein und 270 Watt aufnehmen; die Retail-Version mit 240 Watt Leistungsaufnahme ist mit 24 Zentimetern ein Stückchen kürzer. Ähnliche Daten hat die R600XT, die allerdings nur über 512 MByte Speicher verfügen soll.

Eine weiter abgespeckte Variante mit dem XL-Kürzel soll im Laufe des Jahres erscheinen.

Um der massiven Luftkühlung entgegen zu treten plant man bei AMD auch ein wassergekühltes Design. Momentan sind laut dem Inquirer zwei Hersteller für die Produktion im Rennen: Asetek und Aaavid.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz