Movie - Wie sieht die Zukunft von Spielen aus?

Leserbeitrag

Oft fragt man sich, was uns in 10-15 Jahren erwartet. Ein Anhaltspunkt ist da sicherlich das Projekt von Microsoft. Mit Project Natal soll man das Spiel alleine mit seinem Körper und der Stimme steuern können. Nächstes Jahr soll es soweit sein, doch was ist danach? Wie könnte die weiterentwickelte Form von Project Natal aussehen. Eine Version der Zukunft sieht man in dem im September erscheinenden Film GAMER. Hier einmal um was es sich in dem Film dreht:

GAMER ist ein in der nahen Zukunft angesiedelter Action Thriller, wo sich Spiele und Unterhaltung zu einer erschreckenden Mischung entwickelt haben. Menschen kontrollieren Menschen im großen Masse , Multiplayer Online games: Menschen gegen Menschen. Die Technologie der Gedankenkontrolle ist weit verbreitet und im Mittelpunkt dieser kontroversen Spiele steht ihr Erfinder, der zurückgezogene Milliardär Ken Castle (Michael C. Hall). Seine neuste Erfindung, der First Person Shooter SLAYERS, erlaubt es Millionen das zu machen was sie schon immer machen wollten und dass online mit der Welt als Publikum. Als Avatare kommen dazu echte Gefangene zum Einsatz mit denen man bis zum Tode kämpft.

Da Bilder mehr sagen als tausend Worte hier der Trailer:

In den USA kommt der Film am 4 September in die Kinos. Wann und ob dieser Film auch hier in Deutschland erscheint ist nicht bekannt.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz