Werbung im Spiel?

Leserbeitrag

(André) Auf MTV.com findet sich ein Artikel, der sich mit InGame-Werbung befasst. Der Autor hatte zuvor die Gelegenheit, Bill Roper bei einer Präsentation von Hellgate: London über die Schulter zu sehen.

Werbung im Spiel?

Das besondere an der Demo, die er zu sehen bekam, war die Tatsache, dass InGame-Werbung eingebaut worden ist, welche das Spielerlebnis so die Meinung des Schreibers verbessert habe. Flagship Studios bezeichnet die Werbungen nur als Platzhalter und Bill Roper, CEO von Flagship Studios, erwartet das die Werbung kurz vor Veröffentlichung des Spiels entfernt wird.

“Roper told me the ads were just placeholders, that his team put them in there to be clever but expects to yank them before the game is released. When he told me that, a thought flashed in my mind for the first time: I’m going to miss those in-game ads. While I was sitting there disappointed, Roper was running through London streets whacking demons with a sword. I didn’t want to talk character classes and spells at that point. I wanted to talk ads. I didn’t see any up top. “It actually looks kind of barren up here,” Roper said, in reference to the lack of ads there. ”

Die neuste HL-Demo bietet also viel Anlass zur Spekulation. Eventuell plant Flagship Studios auch eine kostenpflichte Version ohne Werbung und eine kostenlose, die uns mit Werbung “erfreut”.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz