Adobes Project Rome: Alles unter einem Dach

Sebastian Trepesch
28

Plant Adobe die eierlegende Wollmilchsau? Mit “Project Rome” stellt der Softwarehersteller eine All-in-one-Anwendung zur Erstellung und Veröffentlichung von Inhalten vor, die einfach und leistungsstark für fast jedermann benutzbar sein soll. Bis die finale Testphase beendet ist, kann Rome kostenlos genutzt. Im Anschluss daran muss man für die Verwendung löhnen.

In Project Rome können Grafiken, Texte, Fotos, Videos, Audiomaterial und Animationen eingebunden werden. Templates für unterschiedliche Medien, angefangen von CD-Covern bis hin zu Webseiten, verhelfen zu einem schnellen Einstieg in die Inhalte-Produktion und können mit SWF-Animationen lebendig werden. Eine kleine Lernkurve soll durch die benutzerfreundliche Bedienung erreicht werden.

Für die Veröffentlichung der Ergebnisse stehen dementsprechend viele Formate wie Präsentation, Animation, Webseite oder interaktive Dokumente zur Verfügung.

Die Anwendung gibt es auf englisch sowohl als Web- als auch Desktop-Version, beides auch in einer Variante für Studenten.

6,3 Megabyte Download – benötigt Adobe Air – vorübergehend kostenlos (Testversion)

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz