Schneller 48 Bit-Zugriff auf CompactFlash 5.0

Thomas J. Weiss
4

Die Spezifikationen für die kommende Generation von Compact Flash stehen fest. Die Compact Flash Association hat die Version 5.0 der Speicherkarten vorgestellt, die beispielweise in Canon-Kameras zum Einsatz kommen.

Die neuen Karten werden sich mit bis zu 48 Bit adressieren lassen, die maximale Speicherkapazität steigt von 137 Gigabyte auf 1,44 Petabyte. Die maximale Übertragungsrate soll bis zu 300 Megabyte pro Sekunde betragen.

Für eine längere Haltbarkeit und schnellere Zugriffe sorgt die TRIM-Technik, über die ein dafür geeignetes Betriebssystem dem Laufwerk mitteilen kann, welche Datenblöcke ungenutzt oder ungültig sind.

Die letzte CompactFLash-Version 4.1 stammt aus dem Jahr 2007.


Externe Links

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz