Immortal - Unchained: „Dark Souls“-inspirierter Shooter angekündigt

Luis Kümmeler

Der schwedische Entwickler Toadman Interactive hat offiziell seinen neuen „Third Person“-Shooter Immortal: Unchained angekündigt. Ein erster Trailer gibt dir einen Vorgeschmack auf ein Spiel, das mit futuristischem Setting und einem Gameplay aufwartet, das klar von Vorbildern wie Dark Souls inspiriert sein soll.

745
Immortal: Unchained - Ankündigungs-Trailer

Auf der offiziellen PlayStation-Webseite hat der schwedische Entwickler Toadman Interactive sein neues Spiel angekündigt. Der „Third Person“-Shooter Immortal: Unchained soll in einer futuristischen Welt spielen und „Action RPG“-Elemente à la Dark Souls enthalten. Ein erster Trailer über diesen Zeilen gibt dir einen Vorgeschmack auf das, was dich da im kommenden Jahr erwartet.

Dark Souls Odyssey: Wenn Super Mario auf das schwerste Spiel der Welt trifft

Immortal: Unchained steckt dich in die Schuhe eines erinnerungslosen Protagonisten, der als „lebendige Waffe“ beschrieben wird und eine Katastrophe verhindern soll, welche die Welt ins Verderben zu stürzen droht. Der Held soll sich zu Spielstart in sechs verschiedenen Disziplinen formen und im weiteren Spielverlauf mit über 100 Waffen und einzigartigen Ausrüstungsgegenständen weiter ausstatten lassen. Das Gameplay soll dir dabei ebenfalls nach „Dark Souls“-Vorbild einiges abverlangen und Aspekte wie „hohe Mobilität, die richtige Angriffsrichtung und gut getimte Ausweichmanöver“ fordern.

Nix für Pussys: Diese 7 Spiele sind schwerer als Dark Souls

Die nebulöse Geschichte soll sich nach und nach entfalten, laut dem Entwickler jedoch nie ganz klar werden, da die zahlreichen Charaktere in den verschiedenen Welten des Spiels ihre ganz eigenen Ziele verfolgen. Immortal: Unchained erscheint voraussichtlich im zweiten Quartal 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Weitere Themen: Videospielkultur

Neue Artikel von GIGA GAMES