Internet: Schnelles Internet angeblich nur für Nerds

André Linken
7

Interessiert eine extrem schnelle Internetverbindung ohnehin nur die echten Nerds? Das behauptet zumindest das Unternehmen Tele Columbus.

So richtest du eine Kindersicherung für das Internet ein.

394
Kindersicherung fürs Internet einrichten

Die großen Kabelnetzbetreiber lassen sich noch immer viel Zeit mit dem Ausbau des neuen Übertragungsstandards DOCSIS 3.1, der deutlich schnelleres Internet mit Raten im Gigabit-Bereich ermöglichen würde. Der Grund für die Verzögerung: Einige der Betreiber sehen derzeit keinen großen Bedarf für solche flotte Verbindungen. So sieht es beispielsweise Frank Posnanski, der Finanzvorstand von Tele Columbus:

Mehr wäre schon jetzt mit Docsis 3.0 möglich. Wir könnten jetzt schon 800 MBit/s anbieten. Aber keiner will es. Datenraten von 1 GBit/s würden nur die Nerds nehmen, und dann ist Feierabend.

Ob diese Behauptung der Wahrheit entspricht, lassen wir an diesem Punkt mal dahingestellt. Doch Posnanski wies im selben Atemzug darauf hin, dass sich die Sachlage in fünf Jahren wohl ganz anders darstellen werde. Vor allem der steigende Einsatz von Streaming-Diensten mit HD-Inhalten sowie immer größere Downloads sind da nur einige Beispiele für den Bedarf einer möglichst schnellen Internetverbindung – gerade bei Familien.

Mit diesen Kniffen machst du deinem Internet wieder Beine.

So macht ihr euer Internet wieder flott

Internet langsam: So macht ihr euer Netz wieder flott

In der Anfangsphase von DOCSIS 3.1 sind aller Voraussicht nach zunächst Pakete mit einem Downstream von 1 GBit/s sowie einem Upstream von 100 MBit/s geplant. Konkrete Angaben zu den Preismodellen sind allerdings noch nicht bekannt.

Neue Artikel von GIGA GAMES