Selbst beim Weltuntergang - Die Videospiele müssen gerettet werden

Michael Sonntag
1

Egal ob Flutwellen, Erdbeben oder Meteoriteneinschlag – die Japaner wollen im Falle einer Apokalypse auf ihre Videospiele nicht verzichten.

Was passiert eigentlich mit den Videospielen, wenn die Welt untergeht? Die Game Preservation Society in Tokyo hat sich genau mit dieser Frage beschäftigt. Die Aufgabe der Non-Profit-Organisation ist es, alles rund um die japanische Videospiel-Entwicklung in einem sicheren Quartier aufzubewahren. Dazu gehören neben Technikbauteilen und Computerdaten vor allem auch die Konsolen und ihre Videospiele.

Ob wohl auch Tamagotchis gerettet werden? Ich würde es den Japanern zutrauen:

1.020
Tamagotchi – Japanischer Trailer

Im Rahmen einer Kotaku-Reportage wurde der Präsident der Organisation Joseph Redon zu den Hintergründen seiner Arbeit befragt. „In Japan bewahrst du normalerweise keine Dinge auf“, erklärte er. „Das ist ein kultureller Unterschied, musst du wissen. Dieses Land ist ein Stein über dem Ozean. Es kommt hier häufig zu Naturkatastrophen.“ Und diese dauerhafte Gefahr übe sich auch auf das Denken und Leben der Leute aus. Alles werde daher kurzweiliger geplant. Unabhängig davon, ob es aus einer Katastrophe heraus oder wegen fehlendem Interesse am Archivieren geschieht, Redon möchte die Videospiele als Teil der japanischen Kultur vor dem Vergessen bewahren.

Japan ist schon ein skuriles und nerdiges Land. Um diese Dinge sind sie schon zu beneiden:

Für diese 8 nerdigen Dinge ist Japan beneidenswert

Zurzeit konzentriert er sich mit seinem Team darauf, sämtliche Videospiele aus den Achtzigern zu archivieren. Darunter gehören zum Beispiel PC-Spiele wie Snatcher, Moon Ball oder Ultima VI, die noch für die PC 88-Reihe produziert worden sind. Redon hält es für wichtig, dass neben den Datenträger vor allem auch das Wissen erhalten bleibt, wie sie funktonieren. „Wenn es nicht funktioniert, haben die Leute auch keinen Grund, es aufzubewahren“, sagte er. Was hältst du von diesem Unternehmen? Findest du, dass Deutschland ebenfalls ein solches Zentrum braucht?

Neue Artikel von GIGA GAMES