Der erste WC3L-Neuling steht fest

Leserbeitrag
1

(TobiasS) Die Qualifikation für die kommende WC3L-Saison läuft auf Hochtouren. Die Besten der Besten treten seit einiger Zeit gegeneinander an, damit der große Sprung gelingt. Jetzt hat es das erste Team geschafft, Kow3.

Der erste WC3L-Neuling steht fest

Für einige stille Beobachter eine handfeste Überraschung, für Experten in der Szene eine logische Konsequenz. Lange bekannt aber niemals anerkannt, sorgte das einst rein russische Team immer wieder für Diskussionen. Mit dickem Sponsor im Rücken ging Kow3 auf große Shopping-Tour. Ein bisschen erinnerte das Szenario an den FC Chelsea London, der mit Hilfe von Roman Abramowitsch den Transfermarkt durcheinander wirbelte. Teils dafür beneidet, teils dafür gehasst, sicherte sich das Werksteam die Dienste von großen koreanischen Namen wie SouthSea (ex- NiP-NangChun), winners ( ex- coex, SK, TmG) oder FiveStar. Auch Neuzugänge wie KemPeR oder Big sind in der Szene nicht unbekannt. Gleichzeitig zeigten Eigengewächse, wie der Russe Hacker, ihr Potenzial.

In der laufenden WC3L Qualifikation gewann man zunächst gegen Cubesports und vernaschte anschließend ID-Gaming und ieS Virtual Gaming. Heute ging es im Winnerbracket gegen WE.eu um die Wurst. In einem durchweg interessanten Match setzte sich Kow3 mit 3:1 durch. Spieler wie DieSeL, Shocker und DIDI8 mussten ihre Sachen packen und ins Loserbracket umziehen. Währenddessen kann sich Kow3 um ihre Teilnahme an der elften WC3L Season freuen. Mit dem Finalplatz in der Tasche können sie beruhigt ins Endspiel gehen.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz