WC3L: SK und Clan GO drin, hoorai raus

Leserbeitrag

(tobi) Die Absteiger der W3CL stehen fest: hoorai muss, neben den direkten Absteigern, die Königsklasse von WarCraft III verlassen. Nach dem Zerfall von ONE-Gaming wurden die Playdowns der zehnten WC3L Saison nur von drei Teams bestritten: Die deutsche Delegation von SK Gaming, hoorai und Clan GO machten den Absteiger unter sich aus.

WC3L: SK und Clan GO drin, hoorai raus
Aber dieses Abstiegs-Mini-Turnier war schneller vorbei als es den Spielern von
amerika
hoorai lieb gewesen sein kann. Nachdem sie Sonntag morgens bereits 4:1 gegen
Europa
Clan Go verloren hatten, ging es für sie abends gegen
Deutschland
SK Germany schon um die Wurst. Doch auch miou und Co. kannten keine Gnade und so war das Schicksal von hoorai nach den ersten drei Spielen und einem Zwischenstand von 3:0 schon besiegelt. Der vierte Punkt für SK durch fire_de und der ‘Ehrentreffer’ für hoorai durch Nilknarf zum 4:1 waren nur noch Ergebniskosmetik.
Somit wird
amerika
hoorai also, neben den beiden Direkt-Absteigern
Deutschland
mTw und
amerika
Verge Gaming, den beschwerlichen Weg durch die Qualifikation antreten müssen, wollen sie denn nächste Saison wieder in der höchsten Warcraft III Clanliga antreten.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz