Wikipedia: Offizielle App nun im Android Market verfügbar

von

Wikipedia: Offizielle App nun im Android Market verfügbar

Man kann es ja durchaus als Ironie des Schicksals werten, dass ausgerechnet an dem Tage des Wikipedia-Blackouts als Protest gegen die US-amerikanischen Gesetzesvorhaben SOPA und PIPA eine offizielle App des Online-Lexikons veröffentlicht wird. Denn die Wikimedia Foundation – die Stiftung, die hinter Wikipedia steht – hat gestern die App “Wikipedia Mobil” in den Android Market zum Download bereitgestellt, nachdem sie schon länger für iOS-Devices verfügbar war. Wir haben die App für euch mal kurz angetestet.

Sobald man die App gestartet hat, wird man von einem Screen begrüßt, der den jeweiligen Artikel des Tages anzeigt. Darunter befinden sich aktuelle Meldungen und die “kürzlich Verstorbenen” – die von der regulären Website bekannten Sektionen “Was geschah am …” und “Schon gewusst?” fehlen leider. Das App-Layout an sich präsentiert sich dagegen schlicht; der Blick auf den Artikel wird nur durch die obere Such-Leiste beeinträchtigt. Ein wenig schade finde ich, dass die Wikimedia Foundation beim Entwickeln der App nicht auf das neue Ice Cream Sandwich-Design gesetzt hat – dieses hätte sich meines Erachtens nach hier nämlich super angeboten.

Die App bietet außerdem die Möglichkeit, Artikel direkt zu speichern, damit sie auch offline verfügbar sind und somit auch gelesen werden können, wenn man gerade mal keinen Internetzugang hat. Des weiteren kann man Artikel direkt mit der in Android integrierten Teilen-Funktion weiterleiten. Über den Verlauf erhält man Einblick in die zuletzt gelesenen Artikel; auch kann man die Sprache in den Optionen schnell ändern. Alles in allem kann sich die Wikipedia-App durchaus sehen lassen und hat sicher auch den Anspruch, künftig eine der sogenannten “Must-have”-Applikationen darzustellen.

Download Wikipedia Mobil: Market

via androidpolice.com


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz