Eingeschränkte Konnektivität in WLAN und LAN: So geht es doch!

Selim Baykara
4

Habt ihr ein Problem mit euer WLAN und Internetverbindung wegen einer eingeschränkten Konnektivität? Keine Sorge, wir haben einige Tipps und Tricks für euch parat, mit denen ihr das Problem beseitigen könnt.

Eingeschränkte Konnektivität in WLAN und LAN: So geht es doch!
633.266
Windows 10: WLAN funktioniert nicht – So geht's doch

Eingeschränkte Konnektivität – Problemlösungen für LAN und WLAN

Das Problem der eingeschränkten Konnektivität zum Netzwerk und Internet tritt manchmal auf, wenn ihr versucht, euch mit einem Laptop über WLAN drahtlos ins Netzwerk einzuloggen.

Eingeschränkte Konnektivität
Windows: Bei eingeschränkter Konnektivität ist keine Internet-Verbindung möglich.

 

in einem LAN-Netzwerk per Kabel kann ebenfalls vorkommen, ist aber seltener.

Ihr erkennt die eingeschränkte Konnektivität recht gut an dem gelben Warnschild mit Ausrufezeichen über dem Netzwerk-Symbol. In den Netzwerkeinstellungen findet sich ebenfalls der Warnhinweis Eingeschränkter Zugriff. Der Grund für das Problem ist, dass der PC zwar ein Netzwerk erkennt, dieses aber nicht richtig nutzen kann. Beheben lässt sich Problem aber in der Regel recht einfach. Probiert die folgenden Schritte:

  1. Ab und zu reicht es aus, wenn man die Verbindung trennt und neu herstellt.
  2. Hilft immer wieder bei kleineren PC-Problemen: Ein Neustart des Computers kann ebenfalls das Problem lösen.
  3. Probiert auch einen Neustart des Routers. Dazu den Router vom Strom trennen, 30 Sekunden warten und den Router wieder ans das Stromnetz anschließen.
  4. Befindet sich auf dem Computer vielleicht eine Firewall, die die Verbindung blockiert? Die Window- Firewall macht hier normalerweise keine Probleme. Zum Test kann man die Firewall kurzzeitig deaktivieren und sehen, ob die Verbindung dann hergestellt werden kann.
  5. Besonders bei Windows Vista tritt dieses Problem vermehrt auf. Wenn die Möglichkeit besteht, sollte man auf eine neuere Version von Windows wechseln, wenn sich das Problem nicht anderweitig lösen lässt.

Windows:

Eingeschränkte Konnektivität
Windows: Bei eingeschränkter Konnektivität ist keine Internet-Verbindung möglich.

 

- IP-Adresse festlegen

Falls das Problem häufiger oder regelmäßig auftritt, kann es auch an einigen fehlerhaften Einstellungen in den Netzwerkeinstellungen Windows liegen. Eine häufige Fehlerquelle ist das automatische Beziehen der IP-Adresse durch Windows. Das lässt sich allerdings recht leicht umgehen, indem ihr das Standard-Gateway zum Router selbst festlegt. Wir zeigen euch, wie das geht:

  1. Findet zunächst die IP-Adresse eures Routers heraus, so woie hier beschrieben: Windows 10: Eigene IP-Adresse anzeigen – So geht’s. Meistens lautet die Adresse 192.168.2.1 oder ähnlich.
  2. Öffnet dann die Systemsteuerung und navigiert hier über das Menü Netzwerk und Internet zum “Netzwerk- und Freigabecenter”.
  3. Klickt dort auf Adaptereinstellungen ändern.
  4. Sucht euch dann den Apapter heraus, der über eine eingeschränkte Konnektivität verfügt, klickt mit Rechts darauf und wählt dann den Menüpunkt Eigenschaften aus dem Kontextmenü aus.
  5. Wählt dann  aus der Liste Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) aus und klickt erneut auf Eigenschaften. Falls ihr gefragt werdet, müsst ihr noch das Administratorpasswort eingeben.
  6. Klickt anschließend auf Folgende IP-Adresse verwenden und hier die IP-Adresse eures Routers bei Standard-Gateway und unten bei Bevorzugter DNS-Server ein.
  7. Bei IP-Adresse gebt ihr eure aktuelle IP-Adresse ein, das Feld Subnetzmaske wird von alleine ausgefüllt.
  8. Klickt zum Schluss dann noch einmal auf OK, um die geänderten Einstellungen zu übernehmen.
Windows 10: Die 10 besten Tuning-Tipps und Tricks

Eingeschränkte Konnektivität – Problemlösungen speziell für LAN

Falls ihr mit einem LAN-Netzwerk ins Netz geht, solltet ihr die folgenden Punkte checken:

  • Hat jemand eventuell am Router herumgespielt und DHCP deaktkiviert? Loggt euch in den Router ein und überprüft dies und schaltet es ggf. wieder ein.
  • Wenn sich das Netzwerk in einem Firma befindet, kann es sein, dass ein Administrator dem PC zuerst eine IP-Adresse zuweisen muss, da die dynamische Zuweisung deaktiviert ist.

Eingeschränkte Konnektivität – Problemlösungen speziell für WLAN

Und hier noch einige Stichpunkte um Probleme mit der eingeschränkten Konnektivität im Drahtlos-Netzwerk zu beheben:

  • Stimmen Passwort und Netzwerkname?
  • Hat der PC die neuesten System-Updates erhalten?
  • Ist das WLAN-Netzwerk auf dem Laptop eventuell falsch eingestellt? In diesem Fall am besten das gespeicherte Netzwerk auf dem Gerät löschen und erneut versuchen, eine Verbindung herzustellen.
  • Benutzt der Router eine WEP-Verschlüsselung? Auch dies kann der Grund sein. Hier sollte man aus Sicherheitsgründen sowieso auf eine bessere Verschlüsselung zurückgreifen.
  • Ist im Router ein MAC-Filter eingestellt? Dann sollte dieser entweder deaktiviert oder die MAC-Adresse des Gerätes zugelassen werden.

Wen das WLAN immer noch nicht funktioniert, schaut euch zusätzlich diesen Artikel an: Was tun, wenn das WLAN nicht mehr funktioniert. Tipps speziell für Windows 10 findet ihr hier: Windows 10: WLAN funktioniert nicht – So geht’s doch Wir zeigen euch außerdem auch, was ihr machen könnt, wenn das WLAN langsam ist.

Wenn alle Maßnahmen keinen Erfolg zeigen, sollte man testen, ob ein anderer Computer die selben Probleme hat. Falls ja, könnte ein Router-Defekt vorliegen. Falls nein, liegt das Problem am PC selbst und dieser könnte einen Defekt aufweisen (bzw. die Netzwerkkarte).

Weitere Links zum Thema:

Artikelbilder von

Eingeschränkte Konnektivität
Windows: Bei eingeschränkter Konnektivität ist keine Internet-Verbindung möglich.

 

” href=”http://www.shutterstock.com/de/pic-115292398/stock-photo-wifi-hotspot-sign-against-a-blue-sky.html?src=yftVeuHb-vLMWoiUX9MgYw-1-39″ target=”_blank”>Shutterstock und noch mal Shutterstock

Weitere Themen: LAN, Microsoft Windows, WLAN-Status Gadget

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE