Skullgirls: Entwickler braucht 150.000 Dollar – für einen Charakter

Entwickler Lab Zero Games möchte das Kampfspiel Skullgirls gerne um einen neuen Charakter erweitern. Umsonst klappt dies natürlich nicht, weshalb das Team einen Fundraiser auf Indie GoGo startet – und 150.000 Dollar haben will.

Skullgirls: Entwickler braucht 150.000 Dollar – für einen Charakter

“Squigly” soll der neue Charakter heißen, mit dem das Team das Roster von Skullgirls erweitern möchte. Neben dem Design muss man auch für eine Story und die passende Stage der Figur sorgen – 150.000 US-Dollar soll das Ganze kosten.

Klingt ungewöhnlich viel für nur einen Charakter. Lab Zeros Peter Bartholow hat Kotaku jedoch mit der genauen Auflistung der Kosten versorgt:

$48,000: Staff Salaries – 8 people for 10 weeks

$30,000: Animation and Clean-up Contracting

$4,000: Voice recording

$2,000: Hit-box Contracting

$5,000: Audio Implementation Contracting

$20,000: QA Testing

$10,000: 1st Party Certification

$10,500: IndieGoGo and Payment Processing Fees

$20,500: Manufacturing and Shipping Physical Perks

Sollte der Fundraiser erfolgreich sein und “Squigly” entwickelt werden, wird der Charakter die ersten drei Monate komplett kostenlos auf allen Plattformen zum Download bereitstehen.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Xbox, Xbox 360, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz