12 Monkeys Staffel 4: Trailer & Details zum Serienfinale

Thomas Kolkmann

In den USA ist die dritte Staffel der Serien-Adaption „12 Monkeys“ bereits im Mai zu Ende gegangen. Auch hierzulande kann man sich die aktuelle Staffel in der englischen OV bereits auf anschauen. Wie Syfy nun auf der San Diego Comic Con bekanntgab, sind die Dreharbeiten in Toronto für die vierte und damit letzte Staffel der Zeitreise-Geschichte abgeschlossen. Alle News, Infos und Gerüchte zu 12 Monkeys Staffel 4 fassen wir an dieser Stelle für euch zusammen.

Das es eine vierte Staffel von 12 Monkeys geben wird, gab der US-Sender Syfy bereits vor der TV-Premiere von Staffel 3 bekannt, ebenso, dass die Serie mit Staffel 4 ein Ende finden soll. Wie nun bekannt wurde, besteht auch die finale Staffel ebenfalls „nur“ aus 10 Episoden und soll die Geschichte und Ereignisse noch weiter in die Vergangenheit ziehen, als die vorherigen Staffeln. Einen genauen Starttermin gibt es bisher nicht, 12 Monkeys Staffel 4 soll jedoch in den USA 2018 an den Start gehen.

12 Monkeys – Trailer & Infos

Auf der Comic Con gab Syfy erste Details so wie einen Trailer zur vierten und letzten Staffel von 12 Monkeys bekannt. Wer die dritte Staffel noch nicht gesehen hat und Spoilern aus dem Weg gehen möchte, sollte den Tab nun aber besser schließen.

226
12 Monkeys – Staffel 4 (Syfy)

Wie die Kollegen von Screen Rant von der Comic Con berichten und wie im Trailer schon zu sehen ist, geht 12 Monkeys weiter in die Vergangenheit. So wird dem  zweiten Weltkrieg und dem wilden Westen ein Besuch abgestattet und wie Showrunnerin Terry Matalas anfügt, wird die Serie „auch mittelalterlich werden“.

Wie das Ende von Staffel 3 schon gezeigt hat, wird es in Staffel 4 um den finalen Kampf mit dem „Witness“ gehen. Nach der Manipulation und den Intrigen, zeigt sich der Gegner ganz offen und versteckt sich nicht weiter.

Game-of-Trones-Star Conleth Hill tritt zur Cast bei

Nachdem in Staffel 3 bereits Hannah Weddingham (Septa Unella in Game of Thrones) zur Cast von 12 Monkeys hinzutrat, wird der Trend in Staffel 4 fortgesetzt. So wird Conleth Hill, der als der Eunuch Lord Varys in Game of Thrones bekannt ist, in der vierten Staffel von 12 Monkeys eine Rolle übernehmen, wie Den of Geek berichtet.

Hill wird die Rolle von Bonham spielen, einem Gesetzesvollstrecker in der Gegenwart, der ein für die Zeitreisen wichtiges Relikt vererbt bekommen hat. Mit der bevorstehenden Pandemie verliert er jedoch langsam den Glauben an den Gegenstand und hadert mit seiner Bestimmung.

Was wünscht ihr euch persönlich von der letzten Staffel 12 Monkeys? Welche Fragen sind für euch noch offen und hättet ihr lieber noch eine fünfte Staffel gesehen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Bildquellen: Syfy, Atlas Entertainment, HBO

Neue Artikel von GIGA FILM