Game of Thrones: Offizieller Video-Rückblick auf Season 1 und 2 – “A Gathering Storm”

von

Was zuvor geschah: Am Ende der zweiten Staffel von Game of Thrones überschlugen sich die Ereignisse, auf beiden Kontinenten, jenseits der Mauer und in King’s Landing. Zwei offizielle Videos bringen die geneigten Zuschauer auf den aktuellen Stand für den Start der 3. Season – darunter mit “A Gathering Storm” eine exklusiv produzierte Rückblick-Folge mit Kommentaren von Crew und Cast.

Game of Thrones: Offizieller Video-Rückblick auf Season 1 und 2 – “A Gathering Storm”

Achtung, Spoiler ahead! Zumindest für diejenigen, die das bisherige Game-of-Thrones-Material noch nicht vollends gesichtet haben. Andererseits bereiten die offiziellen Recaps auch unbedarfte Seher darauf vor, direkt mit der dritten Staffel einzusteigen – wobei die Empfehlung aber natürlich die ist, sich eins der größten Serien-Ereignisse der vergangenen Jahre nicht in voller Länge entgehen zu lassen. Aber auch wer (wie ich) die Bücher in der Zwischenzeit gelesen hat, erfährt in den Videos, wo die TV-Umsetzung gerade steht (und welche Änderungen für die Bildschirm-Fassung vorgenommen wurden).

Game of Thrones: A Gathering Storm

Zwei Wochen vor Start der 3. Season von Game of Thrones hat HBO eine exklusive Recap-Show produziert. Das 14-minütige “A Gathering Storm” lässt die Schauspieler und Produzenten zu Wort kommen, um die Ausgangssituation für die neuen Folgen zusammenzufassen. So sahen die letzten Entwicklungen aus: Die White Walkers überlaufen Sam. Tywin Lannister ersetzt nach der Schlacht am Blackwater seinen Sohn Tyrion als Hand. Robb heiratet. Daenerys zerstört das Haus der Undying und gewinnt ihre Drachen zurück. Und einiges mehr.

“A Gathering of Storms” wurde am 8. März in den USA ausgestrahlt, um die Vorfreude auf die 3. Staffel (Start: 31.3.2013) anzuheizen. Ein weiteres 10-minütiges Feature präsentiert den größeren Rahmen des “Lied von Eis und Feuer” von George R.R. Martin und könnte auch “Game of Thrones”-Neulingen erlauben, in die 3. Season einzusteigen. Hier der offizielle Recap von Staffel 1 und 2:

Game of Thrones: Unterschiede zum Buch

Während sich die erste Staffel ziemlich genau an das erste Buch hielt, wurden in der zweiten Staffel gegenüber der Vorlage “A Clash of Kings” gleich mehrere Details und Personen verändert: Statt Jeyne Westerling heiratet Robb die neue Figur Talisa, die als Heilerin seine Armee begleitet und offenbar nicht von adeliger Geburt ist. Arya Stark ist in der TV-Serie Page/Mundschenk von Tywin Lannister auf Harrenhal, wo Petyr Balish sie bei einem Besuch erkennt – im Buch gibt es diese Begegnung nicht, sie dient dort Roose Bolton. Meera und Jojen Reed sind auf dem Bildschirm bislang nicht in Erscheinung getreten, sie kommen aber in der dritten Staffel dazu. Daher sind Bran, Rickon, Osha und Hodor zunächst alleine unterwegs nach Norden. Die White Walkers, die am Ende der zweiten Staffel gezeigt werden, tauchen im Buch nur implizit (und weit später in der Handlung) auf.

Die Ereignisse in Qarth wurde ebenfalls dramatisiert: In der Fernseh-Version ist Xaro Xhoan Daxos nach einem Putsch König von Qarth, Daenerys Drachen werden gestohlen, und nach dem Haus der Unsterblichen (wo sie auch die Drachen wiederfindet) lässt sie ihn in seiner leeren Schatzkammer einsperren. Die Schiffe sind dort kein Geschenk von Illyrio Mopatis, sondern Daenerys lässt das Haus von Daxos plündern. Strong Belwas und sein Knappe Arstan Whitebeard tauchen daher in der Serie (noch?) nicht auf. Neben kleineren Änderungen ist vielleicht noch bemerkenswert, dass Robb in der Fernseh-Umsetzung dem unehelichen Sohn von Roose Bolton, Ramsay Snow, sogar den Auftrag gibt, Winterfell zu befreien, und dieser zunächst nicht auf eigene Faust arbeitet.

Bei den dutzenden Hauptfiguren werden die Änderungen an den Charakteren sicher noch einige veränderte Handlungsstränge nach sich ziehen. Ich bin gespannt, ob das Game of Thrones zu etwas mehr Überblick und noch mehr interessanten Konstellationen verhilft.

Wer zumindest bei der Geographie den Überblick behalten will, findet hier die Landkarte von Game of Thrones. Und hier geht’s zum ersten und zum 2. Trailer von Season 3.

Weitere Themen: Madeleine Fairley, Peter Dinklage, Nikolaj Coster-Waldau, LENA HEADEY, Sean Bean


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

Anzeige
GIGA Marktplatz