Akte X Staffel 11 kommt. In den USA ist die elfte Season der Kult-Mystery-Serie bereits angelaufen und auch in Deutschland dürfte es nicht mehr lange dauern, bis der Sender ProSieben die neuen Folgen zeigt. Die Fans müssen sich auf jeden Fall warm anziehen. Bereits die erste Folge wartet mit einer ein geradezu schockierenden Überraschung auf, außerdem verdichten sich die Hinweise, dass es nach Staffel 11 wohl endgültig vorbei sein könnte.

Schaut euch den neuen Trailer direkt bei uns an:

Akte X Staffel 11: Offizieller HD-Trailer
2.375 Aufrufe

Akte X: Die neuen Fälle günstig auf Blu-Ray bestellen! *

In den USA startete die elfte Season am 3. Januar 2018. Die neue Staffel besteht aus 10 Episoden und läuft dort beim Sender Fox. In den neuen Folgen werden einige rote Fäden aus der letzten Staffel aufgegriffen, allerdings sollen sich nur die erste und die letzte Folge der Season mit der Hauptstory beschäftigen. Die restlichen Episoden sind in sich abgeschlossene Geschichten, wobei die Rahmenhandlung auch dort sicherlich eine Rolle spielt.

Akte X Staffel 11: Start in Deutschland im Frühjahr 2018

In Deutschland übernimmt der Sender ProSieben die Ausstrahlung der elften Season von Akte X. Auf Nachfrage eines Fans veröffentlichte ProSieben auf Twitter ein Statement, in dem es heißt, dass es im Frühjahr weitergeht:

Zuvor hatte der Sender noch von Anfang bis Mitte des Jahres gesprochen. Offenbar geht es jetzt also doch ein bisschen schneller. Ein genaues Datum ist bislang aber noch nicht bekannt. Sobald wir mehr wissen und neue Informationen zum Starttermin in Deutschland haben, findet ihr sie selbstverständlich an dieser Stelle. Falls ihr es bis dahin nicht mehr aushaltet, könnt ihr Fox im Live-Stream ansehen und euch schon jetzt die neuen Folgen anschauen. Allerdings müsst ihr euch dabei auf einige heftige Enthüllungen gefasst machen.

Achtung: Es folgen Spoiler zur ersten Folge der elften Staffel!

So geht es in der elften Season mit der Story weiter

In den neuen Folgen wird die Story um den Alien-Virus fortgesetzt, der die Menschheit bedroht. Eine entscheidende Rolle spielt dabei William, der Sohn von Mulder und Scully. Aber ist Mulder wirklich der Vater von William? Offenbar doch nicht. Am Ende der ersten Folge von Staffel 11 enthüllt der berühmt-berüchtigte Krebskandidat gegenüber FBI-Direktor Skinner, dass in Wirklichkeit er der Vater sei. Dazu habe der Kettenraucher Alien-DNA genutzt, um Scully zu schwängern. Ziel sei gewesen, einen Supermenschen zu schaffen, was wohl auch die besonderen Kräfte von William erklärt.

Ob der Krebskandidat wirklich der Vater von William ist, bleibt abzuwarten. Der mysteriöse Strippenzieher hatte schon immer ein zwiespältiges Verhältnis zur Wahrheit – möglicherweise stellt sich auch in diesem Fall heraus, dass er ein abgekartetes Spiel spielt. Wir sind in jedem Fall sehr darauf gespannt, wie Mulder und Scully auf die Enthüllung reagieren werden.

Akte X: Ist Staffel 11 die letzte Season?

Schon die zehnte Staffel von Akte X war 2016 eigentlich zunächst als eigenständige Mini-Serie geplant. Nach dem großen Erfolg, entschied man sich bei Fox aber doch recht schnell dafür, weitere Folgen nachzureichen und die Geschichte weiterzuerzählen. Womöglich könnte Season 11 aber wirklich die letzte Staffel sein. In einem Inside ‚The X-Files‘ Season 11: Mulder and Scully Take on Their Biggest Mystery Yet verriet Hauptdarstellerin Gillian Anderson, dass nach der elften Season definitiv Schluss sei. Das schließt eine zwölfte Staffel zwar nicht endgültig aus, allerdings kann man sich Akte X ohne Scully irgendwie nur schwer vorstellen.

Möglicherweise ist es aber auch einfach nur eine Frage, wie erfolgreich die elfte Staffel wird. Mit einem echten Hit an der Hand könnte Fox sich doch noch für eine zwölfte Season entscheiden. Spannend wäre in diesem Fall dann, wer Mulder zur Seite steht, oder ob er in Zukunft womöglich alleine ermittelt. Über neue Entwicklungen halten wir euch hier auf dem Laufenden.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Komaglotzen Spezial: 10 Serien-Geheimtipps die ihr gesehen haben müsst

Holt euch hier alle Folgen von Akte X im günstigen Komplett-Paket:

Cast und Crew: Neue Gesichter in der elften Season

Auch in der elften Staffel ist das Kreativ-Team um Serienschöpfer Chris Carter größenteil intakt, allerdings gibt es einige spannende Neuzugänge: Fans von früher dürfen sich auf die Rückkehr von Karin Konoval freuen. Die Schauspielerin war in der beliebten Episode „Blutschande“ (Staffel 4, Episode 2) in der Rolle der Mrs. Peacock zu sehen und gibt in Season 11 ihr Serien-Comeback. Eine weitere neue Figur hört auf den Namen Erika Price und ist Mitglied einer noch namenlosen mächtigen Geheimorganisation. Gespielt wird sie von Barbara Hershey („Hannah und ihre Schwestern“, „Black Swan“).

Besonders spannend ist die Verpflichtung des Schauspielers Haley Joel Osment. Der ehemalige Kinderstar ist vor allem durch seine Rolle als der übernatürlich begabte Junge Cole Sears in dem Grusel-Klassiker „The Sixth Sense“ an der Seite von Bruce Willis bekannt – in den letzten Jahren war es aber eher ruhig um ihn.

Embed from Getty Images

In Akte X Staffel 11 soll der einstige Star eine wichtige Rolle in einer Folge übernehmen, die sich ganz der Vergangenheit von Assistant Director Walter Skinner widmet. „Die Fans werden herausfinden, wer Walter Skinner wirklich ist, wie er zu dem wurde, was er heute ist und warum“, so der Darsteller Mitch Pileggi im Gespräch mit TVLine.

Ansonsten sind zahlreiche alte Bekannte wieder dabei. In den Hauptrollen natürlich David Duchochny und Gillian Anderson, ebenfalls bereits bestätigt sind Mitch Pilegg als Walter Skinner, Annabeth Gish und William B. Davis in der Rolle des rätselhaften Krebskandidaten. Special Agents Miller (Robbie Amell) und Einstein (Lauren Ambrose), die in Season 10 neu vorgestellt wurden, kehren ebenfalls zurück.

Autoren von alten Folgen mit dabei

Wie die Webseite TVLine berichtet, hat Serien-Erfinder Chris Carter die Autoren für die elfte Staffel zusammengestellt – die meisten davon sind alte Bekannte.  Zu den Autoren zählen Glen Morgan, Darin Morgan und James Wong, die sowohl an der Neuauflage als auch den Original-Akte-X-Folgen mitarbeiteten. Zwei prominente Namen fehlen allerdings, was viele Fans enttäuschen dürfte. Vince Gilligan („Breaking Bad“, „Better Call Saul“) und Frank Spotnitz („The Man in the High Castle“) sind in der elften Staffel nicht mehr Teil des Autoren-Teams.

Kommt auch ein neuer Akte-X-Film?

Serienschöpfer Chris Carter warf bei der Vorstellung der neuen Staffel die Möglichkeit eines dritten Akte-X-Kinofilms in den Raum. Der müsste sich dann allerdings deutlich von dem 2. Teil Akte X – I Want to Believe unterscheiden. „Wenn es einen dritten Teil gibt, müsste das ein geradezu gigantischer Film mit einem ordentlichen Budget sein. Das ist genau das, was sich die Fans von Akte X wünschen“, so Carter. „Der zweite Teil war ein Ausrutscher und ich glaube der neue Film müsste wieder mehr dem ersten Teil ähneln.“

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Wann läuft The Handmaid's Tale endlich bei Netflix?

    Wann läuft The Handmaid's Tale endlich bei Netflix?

    „The Handmaid’s Tale“ ist eine der am heißesten diskutierten Serien der letzten Monate. Auch in Deutschland ist das Interesse riesengroß. Beim beliebten Streaming-Dienst Netflix sucht man The Handmaid’s Tale aber leider noch vergeblich. Könnte sich das irgendwann ändern?

    Selim Baykara

  • The Handmaid's Tale Staffel 2: Wann ist der Start in Deutschland?

    The Handmaid's Tale Staffel 2: Wann ist der Start in Deutschland?

    „The Handmaid’s Tale Staffel 2“ kommt noch in diesem Frühjahr – allerdings zunächst nur in den USA. Deutsche Fans der preisgekrönten Serie fragen sich deshalb schon ungeduldig, wann es auch hierzulande weitergeht. Und wo kann man die zweite Season von The Handmaid’s Tale überhaupt schauen?

    Selim Baykara

  • Super Bowl 2018 Werbung: Kosten und Videos im Überblick

    Super Bowl 2018 Werbung: Kosten und Videos im Überblick

    Auch dieses Jahr ist es bald wieder soweit, am 05. Februar (MEZ) steigt das amerikanische Sportevent der Superlative: Der Super Bowl 2018. Kaum ein anderes sportliches Einzelevent bannt jährlich so viele Zuschauer im Stadion und vor den Bildschirmen, wie das American-Football-Finale. Auch diesmal sind rekordverdächtige Zuschauerzahlen zu erwarten, wenn sich die Finalisten mit einander messen. Die Augen sind jedoch nicht...

    Robert Kägler

* gesponsorter Link