Alien Stream – hier in HD und auf Deutsch

Maria Dschaak

1979 begründete der Film Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt den Anfang einer Reihe, die 2017 mit Alien: Covenant bereits in die sechste Verlängerung geht. Wir verraten euch in diesem Artikel, wo ihr die Filme streamen könnt.

737
Alien: Covenant - Prolog

Alien: Covenant streamen – ist das möglich?

Am 18. Mai kommt der sechste Teil der Alien-Reihe in die Kinos. Allen die keine Lust darauf haben, sich in einem vollen Raum mit fremden Menschen einen Film anzugucken und deswegen lieber streamen, sei gesagt, dass es Alien: Covenant auf legalem Wege nicht als Stream gibt – besser gesagt: noch nicht. Wenn sich das ändern sollte, geben wir euch an dieser Stelle Bescheid.

Von illegalen Streams solltet ihr lieber Abstand nehmen. Erst im April gab es ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes zum illegalen Streamen von Filmen. Hier alle Infos dazu: EuGH-Urteil zum illegalen Streaming von Filmen und Fußball.

Bis dahin, kann man sich die Zeit mit dem Buch zur Produktion von Alien: Covenant vertreiben:

Das könnte euch auch interessieren:

Alien vs. Predator 3

Horrorfilme 2017

Die schlimmsten Horrorfilme aller Zeiten

Der Erfolg der Alien-Reihe

Alien: Covenant ist nur der Auftakt einer Trilogie, die die bisherigen vier Alien-Filme mit dem Prequel Prometheus – Dunkle Zeichen verbinden soll. Finanziell wird sich das auf alle Fälle lohnen: Die ersten vier Alien-Filme haben bisher ca. 559 Millionen US-Dollar eingenommen. Prometheus für sich alleine ca. 400 Millionen Dollar weltweit. Dazu kommt noch die Crossover-Reihe mit Alien vs. Predator und Alien vs. Predator 2. Alle Alien-Filme haben dabei mit einem Budget von 379 Millionen ein unglaubliches Einspielergebnis von 1,260 Milliarden US-Dollar.

Unabhängig von dem wirtschaftlichen Aspekt wurde mit Alien kosmischem Grauen ein neues Gesicht gegeben. Der Schweizer Künstler H.R. Giger entwarf nicht nur das Alien sondern mit ihm auch gleich eine eigene Welt mit ästhetischem Wiedererkennungswert, der sich durch die ganze Alien-Reihe zieht. Das Unheimlichen und Bedrohliche der weiten Welten des Weltraums in Form des Aliens stellte Ridley Scott dem naiven Fortschritt-Optimismus-Glauben entgegen. Und genau deswegen fasziniert die Reihe auch heute noch.

Die weiteren Alien-Filme streamen

Zum Einstimmen oder aus nostalgischen Gründen kann man sich die Alien-Original-Filme 1 bis 4 im Stream angucken. Ihr bekommt sie alle bei Maxdome:

Falls ihr schon registriert und angemeldet seid, super! Falls nicht, könnt ihr den Streaming-Service von Maxdome exklusiv einen Monat lang kostenlos testen. Danach fallen für euch lediglich 7,99 Euro im Monat an.

Zusätzlich bekommt ihr alle vier Alien-Teile bei Amazon als oder wenn ihr wollt – ebenfalls im Stream. Hier der Link zu Amazon Prime:

Auch bei Amazon Prime bekommt ihr die 30-Tage-Probemitgliedschaft gratis. Danach kostet euch das Ganze von 7,99 bis 8,99 Euro im Monat oder ein Mal jährlich 69 Euro: Für 7,99 Euro im Monat könnt ihr auf Prime Video zugreifen – für 8,99 Euro monatlich erhaltet ihr dann weitere Zusatzleistungen des Amazon-Prime-Services. Schließt ihr eine Mitgliedschaft für gleich ein Jahr ab, kostet euch das einmalig 69 Euro, was einem monatlichen Beitrag von 5,75 Euro entspricht.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Horrorfilme 2017
Auf welchen Klassiker freut ihr euch am meisten?

Die Veröffentlichungen der Horrorfilme 2017 werden dominiert von Reboots, Remakes und Fortsetzungen. Fans kultiger Ikonen der Gruselfilmen wird das ganz besonders freuen. Ein Wiedersehen gibt es mit dem Alien ebenso wie mit der Creepypasta-Kultfigur Annabelle und Chucky.

Neue Artikel von GIGA FILM