American Battleship – The Asylum knöpft sich Battleship vor

von

Auf The Asylum ist Verlass: Egal wie groß der Blockbuster, die irre Billigheimerbude bringt alles innerhalb von zwei Wochen Drehzeit durch.

American Battleship – The Asylum knöpft sich Battleship vor

Ihr neuestes Opfer ist „Battleship“, der wir-spielen-Transformers-mit-Schiffen-Blockbuster von Peter Berg, der bei The Asylum in „American Battleship“ umgetauft wurde. Und statt Taylor Kitsch und Rihanna Mario Van Peebles und Carl Weathers aufbietet – was tatsächlich ein Schritt nach oben sein könnte.

Der frisch veröffentlichte Trailer vereint alles, was man von The Asylum erwarten darf: also, äh, nicht gerade viel. Wozu natürlich nicht die hysterisch peitschende Musik gehört, aber auf jeden Fall versteinerte Gesichter abgehalfterter Ex-Stars, ganz viel Hektik und ganz wenig Aliens. Die letzte Einstellung, als ein Schiffsmaat eine Rolle vorwärts absolviert, ist Spektakel pur!

Regie bei „American Battleship“ führt Thunder Levin (Y-E-A-H!), das (amerikanische) Release-Datum ist der 15.5. – zwei Tage vor dem Start von „Battleship“.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

Anzeige
GIGA Marktplatz