Assassin's Creed - Raubkopierer für 3 Monate hinter Gittern

Leserbeitrag

Der Amerikaner Christopher Anzalone aus New Jersey muss für das Leaken einer Kopie von Assassin’s Creed, 3 Monate ins Gefängnis und muss 25.000 Dollar Bußgeld zahlen.

Christopher Anzalone arbeitete im Februar 2008 im Presswerk Optical Experts Manufacturing, die von Ubisoft beautragt wurden für die USA, Spiele auf DVD zu pressen. Anzalone hat eine Kopie von Assassin´s Creed entwendet, und von zuhause aus auf ein Internetserver hoch geladen. Die Kopie wurde mehrere hunderttausend Mal heruntergeladen, wies das Gericht dem Täter nach.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Assassin's Creed? (Quiz)
Wie lautet der Name von Ratonhnhaké:tons Schiff?

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz