Assassin's-Creed-Film: Stuntman führt Sprung aus 40 Metern Höhe durch

Alexander Gehlsdorf

Noch in diesem Jahr schafft es die erfolgreiche Spielereihe Assassin’s Creed von Ubisoft auf die große Leinwand: Im gleichnamigen Kinofilm begibt sich Callum Lynch (Michael Fassbender) in den Animus, um in die Abenteuer seines Vorfahren Aguilar im Spanien des 15. Jahrhunderts einzutauchen. In einem Behind-the-Scenes-Video zeigt Fassbenders Stuntdouble einen Todessprung aus 40 Metern Höhe.

2.197
ASSASSIN'S CREED Todessprung Featurette (2016)

Es handelt sich um den höchsten freien Fall eines Stuntmans seit 35 Jahren. Damien Walters, Michael Fassbenders Stuntdouble in Assassin’s Creed, springt für eine Szene der Videospiel-Verfilmung aus einer Höhe von 40 Metern auf ein Luftkissen. Zur Einordnung: 40 Meter hoch ist etwa das Gebäude der neuen Stadtbibliothek in Stuttgart. Normalerweise würde man einen solchen Sprung mit Computereffekten realisieren, aber das Vertrauen in Stuntman Walters ist so groß, dass sich das Team dazu entschloss, die Szene als echten Stunt zu drehen, so Produzent Patrick Crowley.

Um sich auf den Sprung vorzubereiten wurde zuerst eine Plattformen in 22 Metern Höhe errichtet, von der Walters den ersten Sprung wagte. Das Luftkissen auf dem er landen sollte, war lediglich zehn mal zehn Meter breit. Nachdem dieser Sprung glückte, wurde die Plattform auf 28 Meter und schließlich auf die finalen 40 Meter erhöht. Walters überstand alle drei Sprünge unverletzt.

3.187
Assassin's Creed - Trailer Deutsch

Im Film schlüpft Michael Fassbender in die Rolle des Callum Lynch. Dank der revolutionären Technologie des Animus, welcher seine genetischen Erinnerungen entschlüsselt, erlebt er die Abenteuer seines Vorfahren Aguilar im Spanien des 15. Jahrhunderts. Neben Fassbinder ist unter anderem auch Oscar-Preisträgerin Marion Cottilard zu sehen. Die Regie übernimmt Macbeth-Regisseur Justin Kurzel.

Assassin’s Creed startet am 27. Dezember 2016 in den deutschen Kinos.

Weitere Themen: Michael Fassbender, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES