Assassin's Creed: Revelations - Desmond überdauert Revelations

Jonas Wekenborg
3

Auf der E3 gab Ubisoft bereits zu verstehen, dass mit Assassin’s Creed: Revelations die Handlungsstränge um Ezio Auditore da Firenze und Altair ein Ende finden werden, Desmond hingegen bleibt uns noch ein wenig erhalten.

Assassin's Creed: Revelations - Desmond überdauert Revelations

Desmond Miles, der Held der “Assassin’s Creed”-Spiele, durchlebt via Animus die Handlungsstränge und Erinnerungen der beiden Assassinen Ezio und Altair. Deren Abenteuer endet mit Revelations und bereitet die Spieler auf das ruhmreiche Finale Desmonds vor.

Alex Amancio von Ubisoft gab bekannt, dass die Geschichte Desmonds schließlich mit dem Nachfolger von “Assassin’s Creed: Revelations“, also “Assassin’s Creed 3″ zu Ende ginge. Somit werden Mutmaßungen über das Setting des übernächsten Teils erst einmal klein gehalten, denn wahrscheinlich ist die Gegenwart als Handlungsort.

Welche Pläne Ubisoft allerdings genau verfolgt, kann man derzeit nicht sagen. Sicherlich wird mit Altair, Ezio und Desmond aber nicht das erfolgreiche Franchise um die Meuchelmörder enden.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz