Avatar - Aufbruch nach Pandora - Zweiter Teil in 3 bis 4 Jahren?

Leserbeitrag
7

James Cameron hat mit seinem SciFi-Film Avatar – Aufbruch nach Pandora die 3D-Technik revolutioniert. Durch diesen Film ist der Hype um die 3D-Technologie erst wieder auferstanden. Er lockte so viele Leute in die Kinos, dass er nach kurzer Zeit auf den ersten Platz der weltweit erfolgreichsten Filme gerutscht ist und somit James Camerons alten Film Titanic überholt hat.

Zur Zeit findet die All Things Digital-Messe in den USA statt, auf der auch Cameron einige Reden hält. Nach eigener Aussage soll entweder ein neuer Film mit der selben Technologie oder aber der Nachfolger zum erfolgreichen SciFi-Film in drei bis vier Jahren in den Kinos anlaufen:

Ich plane, in etwa drei bis vier Jahren einen neuen Film in 3D zu veröffentlichen. Es kann sein, dass dieser ein Nachfolger zu Avatar ? Aufbruch nach Pandora wird. Auf jeden Fall möchte ich einen ähnlich großen Film entwickeln, der auf der gleichen Technologie basiert.

Das Wall Street Journal rechnet damit, dass es sich nur um den Nachfolger handeln kann, da Cameron eine Trilogie plant und es somit passen würde.

Außerdem soll Medien zu Folge Avatar – Aufbruch nach Pandora noch einmal in die Kinos kommen – wahrscheinlich in der schon angekündigten verlängerten Fassung. Bestätigt ist dies aber noch nicht.

 

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz