Avatar: Into the Inferno - Debut Trailer zum Herr der Elemente

Leserbeitrag
7

(Florian) Alle guten Dinge sind drei. Das dachte sich wohl auch THQ und kündigt nach "Avatar The Last Airbender" und "Avatar: The Burning Earth" nun den dritten Teil zur Nickelodoens Erfolgsserie an. Der neuste Teil wird auf den Namen "Avatar: Into the Inferno" hören. Wie das Game in Bewegung aussieht, könnt ihr Euch anhand des veröffentlichten Debut Trailers anschauen.

Avatar: Into the Inferno - Debut Trailer zum Herr der Elemente

Für alle die noch nie was von “Avatar” gehört haben, hier eine kleine Zusammenfassung. Der Hauptdarsteller der Serie ist “Aang”. Er lebt in einer Welt die in vier große Nationen unterteilt ist. Dabei beherrscht jede Nation ein Element. Feuer, Erde, Luft und Wasser. Doch es gibt Wesen, die in regelmäßiger Rotation in einer Nation geboren werden, die alle vier Elemente auf einmal beherrschen. Diese Wesen werden “Avatar” genannt und genau so ein Wesen ist “Aang”.
Doch der Junge will sich diesem Schicksal nicht stellen und flieht. Bei seiner Flucht auf seinem fliegenden Freund “Appa” stürzt er in den Ozean. Dabei erwachen seine Kräfte als “Avatar” und er schließt sich ausversehen in eine Eiskugel ein. 100 Jahre vergehen und die Geschichte der Serie beginnt.

“Avatar: Into the Inferno” wird die Geschichte der dritten Staffel erzählen. In der Rolle von “Aang” müsst Ihr gegen die Truppen der bösen Feuernation ins Felde ziehen. Neben klassischen “Hack’n Slay” kämpfen, wird es auch Levels geben, in denen Ihr mit einem Gleiter den Himmel unsicher macht.

Im Gegensatz zu den Vorgängern, wird die Wii-Version diesmal nicht einfach nur ein halbherziger “PS2-Port”. Die Entwickler versprachen eine komplett ausgereifte “Wii-Remote” Steuerung. Anhand des Trailer sieht man das Ergebnis dieser Aussage.

Erscheinen wird der Titel für die “PS2″, die “Wii” und den “Nintendo DS”. Wann er aber veröffentlicht wird, steht noch in den Sternen.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz