Better Call Saul: Staffel 4 verschiebt sich um einige Monate

Thomas Kolkmann

Wie zu erwarten spendiert der US-Sender AMC den Fans auch noch eine vierte Staffel des „Breaking Bad“-Spin-Offs „Better Call Saul“, welches sich um die Hintergrundgeschichten von James Morgan „Jimmy“ McGill (Bob Odenkirk) und Mike Ehrma (Jonathan Banks) dreht. Fans der Serie müssen sich jedoch etwas länger gedulden, da die Serie nicht wie erwartet bereits Anfang 2018 starten wird.

6.599
Better Call Saul - Staffel 3 Trailer

Better Call Saul: Staffel 4 startet später

Auch die vierte Staffel benötigt etwas länger als der typische Jahresrhythmus vieler Netflix-Serien. Insgesamt könnten sogar 17 Monate zwischen Staffel 3 und Staffel 4 liegen, wie die Kollegen von Golden Derby im Interview mit Executive Producer von Better Call Saul, Thomas Schnauz, herausfinden konnten.

Schnauz bestätigt im Interview die vorher umhergehenden Gerüchte, dass Better Call Saul Staffel 4 nämlich erst im September 2018 starten soll. Wie der Executive Producer erklärt, habe man im Juli damit angefangen, die Drehbücher zu den neuen Episoden zu schreiben, jedoch benötigt dies erneut etwas länger. Der Dreh soll erst im Januar 2018 anlaufen, somit wäre ein Release zwischen Februar und April, wie bei den vorherigen Staffeln, absolut nicht möglich.

Breaking Bad: Die besten Momente mit Walter White & Co.

Staffel 4 offiziell von AMC bestellt

Mit der dritten Staffel von Better Call Saul ist die Serie für viele Fans erzählerisch endlich dort angelangt, wo sie hingehört. Doch die Geschichte, wie aus Jimmy der durchtriebene Rechtsverdreher Saul Goodman wird, ist noch (lange) nicht zu Ende erzählt. Das dritte Staffelfinale ließ uns darüber hinaus mit dem andauernden Berufsverbot, einem Autounfall, dem Feuer und vielen weiteren offenen Fragen zurück.

Nachdem die letzte Folge der dritten Staffel hierzulande am 20. Juni 2017 ihre Premiere feierte, kündigte AMC nur eine Woche später offiziell Staffel 4 an. Auch die vierte Staffel soll erneut aus insgesamt 10 Folgen bestehen und aus der Feder von Vince Gilligan und Peter Gould stammen. Mit Bob Odenkirk, Jonathan Banks, Michael McKean, Rhea Seehorn, Partick Fabian, Michael Mando und Giancarlo Esposito ist auch schon jetzt bekannt, dass der Großteil des Casts wieder vor die Kamera treten wird.

Staffel 4 – Charakterentwicklung von Gus Fring

Schon bevor Staffel 4 seitens AMC offiziell bestätigt wurde, spekulierte Giancarlo Esposito (Gus Fring) in einem Interview mit den Kollegen von Entertainment Weekly über die Entwicklung seiner Rolle in den zukünftigen Staffeln von Better Call Saul.

In Breaking Bad hat man im Rückblick bereits gesehen, welche Gründe Gus für seinen eingeschlagenen Lebensweg hat. In Staffel 3 von „Better Call Saul“ taucht der Lieblingscharakter vieler „Breaking Bad“-Fans nun wieder auf, doch Gus ist hier noch nicht ganz der Gus, den wir aus der Mutterserie kennen. Auf die Frage, an welcher Stufe der Soziophatie und Bösartigkeit er sich in der Spin-Off-Serie befindet, erklärt Esposito:

Nunja, er entwickelt sich, während wir es miterleben. Ich hoffe, dass in Staffel 4 die Zeit dafür gekommen ist, um wirklich darin (in die Charakterentwicklung zum Drogenbaron) einzutauchen. [...] Hoffentlich werdet ihr einen Typen sehen können, der all das lernt und dann seine Energie wirklich darauf fokussiert, wie wir es in den Staffeln 4 und 5 für angebracht halten. Das ist, was ich hoffe zeigen zu können, und ich denke auch, dass sie in diese Richtung gehen werden.

Wie Esposito im Interview weiter erläutert, sei die Rolle für ihn ein klares „Multi-Season-Engagement“, bei dem man die Hintergründe und Entwicklung von Gustavo Fring vollständig miterleben kann:

In der dritten Season gibt es bereits einige Enthüllungen, aber ich hoffe auf tiefere und komplexere Offenbarungen von Gus’ Vergangenheit in Staffel 4, die uns auch tiefer in die Kartell-Region bringen.

 

Nachschub der beliebtesten Serien rund um Verbrechen, Gewalt und Recht findet ihr in unseren Top-Empfehlungen:

Spannende Top-Serien zu Knast, Recht und Ordnung

Was erhofft ihr euch von einer vierten Staffel „Better Call Saul“ und wie hat euch das Ende der dritten Season gefallen? Schreibt uns eure Meinungen, Ideen und Vermutungen in die Kommentare.

Bildquellen: AMC/Netflix

Quiz wird geladen
Bildquelle: © AMC
Quiz: Welcher Better Call Saul Charakter bist du?
Fangen wir an. Wer ist dein größtes Vorbild?
Hat dir "Better Call Saul: Staffel 4 verschiebt sich um einige Monate" von Thomas Kolkmann gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Breaking Bad, Netflix, Bob Odenkirk, Was ist eine Dramedy? – Das GIGA-Filmlexikon, Was ist ein Spin-Off? - Das GIGA-Filmlexikon

Neue Artikel von GIGA FILM