Blade Runner - Alcon Entertainment plant Start eines ganzen Franchise

Leserbeitrag
1

Die Produktionsfirma Alcon Entertainment, welche unter anderen an der Produktion von The Book of Eli und The Blind Side beteiligt war, soll zurzeit kurz davor stehen die Rechte an den Science-Fiction-Klassiker Blade Runner von Ridley Scott zu erwerben.   So sieht man mit den Erwerb der Rechte vor, sogleich ein ganzes Franchise auf Basis des Kulfilms starten zu können. Jedoch wird es ihnen lediglich erlaubt sein Prequels, Sequels oder eine Fernsehserie auf Basis des Films zu produzieren. Ein Reboot oder Remake hingegen wäre der Produktionsfirma jedenfalls nicht erlaubt.

Broderick Johnson und Andrew Kosove, die beiden Gründer von Alcon, kündigten in diesem Zusammenhang an, dass man für das Franchise Langzeitpläne hat, bei denen man sich nicht nur auf ein Medium konzentrieren möchte. Des Weiteren sind sich die beiden dessen bewusst, dass man beim Produzieren eines Pre-oder Sequels dem Andenken des Originalfims gerecht werden müsse.

 

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz