Wollt ihr Cowboys? Nein! Wollt ihr Dämonen? Nein! Was wollt ihr denn? Bladeslinger! Solche Jubelschreie könnte der jüngste Sproß von Luma Arcade in Bälde ernten. Ein grafisches Meisterwerk mit interessantem Setting. Bleibt zu hoffen, dass das Gameplay kein Blindgänger wird und die Spielspaß-Granate zündet.

Cowboys und Aliens? Nein Cowboys und Dämonen! Bladeslinger für Android

Die grafische Messlatte wurde in sehr kurzer Zeit immer höher gelegt im mobilen Spiele-Sektor. Konnte man sich am Anfang der Android-Ära noch für Spiele wie Raging Thunder auf Nintendo 64 Niveau begeistern, kamen dann später Spiele wie Shadow Guardian, die ohne Mühe mit Sony´s PSP konkurrieren können. Die Rede ist hier vom grafischen Aspekt, Gameplay-Technisch ist das wieder eine ganz andere Geschichte. Nun sagt man aber so schön „Das Auge isst mit“ und dieses Sprichwort gilt vor Allem auch bei Spielen. Mit Riptide GP ist man schließlich auf einer Ebene mit der XBOX der ersten Generation angekommen, wenn es um optische Finessen geht. Bladeslinger von der Firma Luma Arcade geht in eine ähnliche Richtung.

Statt Schnellboot-Rennen gibt es hier aber heiße Action, die ein wenig an den Kino Blockbuster „Cowboys und Aliens“ erinnert. Doch statt von Harrison Ford und Daniel Craig werden wir von der Unity 3D Engine durchs Geschehen geführt. Diese servierte uns schon das Spiel Samurai II und in Bälde den 3rd-Person-Shooter Shadowgun. Allzu viel vom Spiel an sich ist nicht bekannt. Wohl aber, das man hier auf Gesten zurückgreift. So kann man Gegner attackieren, in dem man bestimmte Symbole auf den Bildschirm zeichnet. Dafür scheint man spezielle Karten zu erhalten, die mit verschiedenen Zaubersprüchen angereichert sind.

Interessant sieht das Ganze schon einmal aus. Bleibt zu hoffen, das es sich nicht um einen Tegra-Exklusiv-Titel handelt. Zwar können diese Spiele mit Hilfe von Chainfire oft auch über Umwege auf anderen Geräten zum Laufen gebracht werden, Benutzerfreundlich ist so etwas aber nicht. Also sattelt schon einmal euer Pferd, putz euren Lauf und rüstet euch für das kommende Action-Abenteuer.

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Bares für Rares Händler: Fabian, Ludwig, Susanne & Co.

    Bares für Rares Händler: Fabian, Ludwig, Susanne & Co.

    Seit 2013 lädt Fernsehkoch und Sympath Horst Lichter mit „Bares für Rares“ zur Beschau von Antiquitäten, wertvollen Sammlerstücken und hin und wieder auch ganz besonderen Exponanten ein. Dabei soll das Rare aber nicht nur beguckt, sondern auch von den Bares-für-Rares-Händlern zu Geld gemacht werden. Insgesamt saßen bereits 21 verschiedene Trödel-Experten hinter dem Händler-Podium, wobei die Stammbesetzung aus...

    Thomas Kolkmann 2

  • Nintendo Switch: Netflix einrichten und Filme schauen – geht das?

    Nintendo Switch: Netflix einrichten und Filme schauen – geht das?

    Eigentlich sollte man schon lange Netflix auf der Nintendo Switch schauen können. Trotz aller Beteuerungen hat man in den letzten Monaten aber nichts mehr davon gehört. Jetzt gab es seit langem wieder ein Lebenszeichen. Leider aber nicht das, auf welches die Fans wartet haben.

    Selim Baykara 5

* gesponsorter Link