Tim und Struppi - Fetter Trailer zur Steven Spielberg-Verfilmung

Martin Beck

Ach ja, “Tim und Struppi”, die prägenden Helden unzähliger Kinderjahre. Hergé war ein genialer Künstler, der wie kein zweiter die Abenteuerlust jugendlicher Fantasie anregen konnte. “Tim und Struppi” ist spannend, schlau, fantasievoll und witzig. Und die beiden titelgebenden Helden sind keine muskelbeschwerten Superhengste, sondern einfach nur ein blonder Knickerbocker-Fan und sein zauseliger kleiner Hund.

Tim und Struppi - Fetter Trailer zur Steven Spielberg-Verfilmung

In den Startlöchern steht nun ein fetter Kinofilm, in 3D, mit motion capture animation, von Steven Spielberg und Peter Jackson. Was sich erstmal furchtbar anhört, doch tatsächlich anscheinend ziemlich gut funktionieren kann, zumindest wenn man nach dem durchaus spektakulären internationalen Trailer geht.

Bei “Tim und Struppi” geht es um Abenteuer und puzzelige Mysterien, die dann unter großen Gefahren nach und nach gelüftet werden. Die Comics bringen diesen abenteuerlustigen Erforscherdrang wunderbar zur Geltung und der Film scheint das auf einer natürlich wesentlich größeren Bühne ebenfalls zu beherzigen. Geheime Gegenstände, große Schiffsreisen, finstere Bösewichter, spektakuläre Akrobatik und halsbrecherische Flugmanöver – alles anwesend!

Die zentralen Figuren, also Tim, Struppi, Kapitän Haddock und Schulze & Schultze, sind allesamt anwesend und gut getroffen, die Geschichte, “Das Geheimnis der Einhorn”, verspricht satte Abenteuerspannung und diese motion capture-Nummer könnte immerhin nicht stören. Der einzige Wehmutstropfen scheint die Abwesenheit von Professor Bienlein zu sein, was aber natürlich auch dem Trailer geschuldet sein könnte (der ja mit dem Stolpern über eine Katze und einem im Weg stehenden Laternenpfahl die Slapstick-Quote bereits dicke erfüllt hat).

“Das Geheimnis der Einhorn” basiert auf insgesamt drei Comic-Bänden: “Das Geheimnis der Einhorn”, “Die Krabbe mit den goldenen Scheren” und “Der Schatz Rackhams des Roten”. In den Hauptrollen spielen Jamie Bell, Daniel Craig, Andy Serkis, Simon Pegg und Nick Frost, der deutsche Kinostart ist für den 27. Oktober angekündigt.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz